So bringen Sie gotisches Innendesign in Ihr Zuhause

-

Wechselnde Farben und Luxus definieren das Innenarchitektur gotisch, ein Stil, der dieses Jahr immer beliebter wird. Von ursprünglichen historischen Eigenschaften bis hin zu Räumen, die die gesamte Farbpalette umfassen, Es gibt viel, woraus man etwas herausholen kann gotische Innenarchitektur für jeden Raum. Was müssen wir wissen und entdecken, um es in die Ästhetik des Hauses einzubringen?

Design gotisch: Was es ist und warum es ein Trend ist

Er Innenarchitektur gotisch Es lässt sich von vielen Epochen und Regionen inspirieren, aber die aktuelle Interpretation umfasst dunkle Töne, Spitzbögen und reiche Verzierungen. basierend auf einer sich ändernden Farbpalette, die immer beliebter wirdwas es zum perfekten Zeitpunkt macht, den Stil zu übernehmen gotisch. Und andererseits die Innenräume gotischs präsentieren eine attraktive Alternative, die die Sinne fesselt opulente Texturen, komplizierte Details und prächtige Möbel. Aus diesem Grund greifen immer mehr Menschen bei der Gestaltung von Wohnräumen auf gotisch inspirierte Designs zurück. die Ihre ästhetischen Vorlieben widerspiegeln und ein Zugehörigkeitsgefühl und emotionales Wohlbefinden fördern. Und auch, weil es auch die Tür zur Dekoration mit Vintage-Stücken öffnet.

So dekorieren Sie mit Innenarchitektur gotisch

1. Anwendung der Farbsättigung: Dies sind dunkle und tiefe Farben, die den Räumen Gemütlichkeit verleihen. In diesem Fall sieht der Raum nicht dunkel und schmutzig aus, sondern Tiefe Farben können den gegenteiligen Effekt erzielen.

Übernahme einer sich ändernden Farbpalette. Bildnachweis: Benjamin Moore.

2. Anwenden gotischer Motivewie zum Beispiel ein authentisches Möbelstück aus der Zeit oder geschnitzte Holzdetails.

Hinzufügen von Gothic-Motiven. Bildnachweis: Maddux Creative/Paul Massey.

3. Anbringen von Dekorationen, die Räume schaffen, die sich luxuriös anfühlen. Nehmen wir zum Beispiel Samt: Dieser passt nicht nur wunderbar zur juwelenfarbenen Farbpalette des Stils, sondern sorgt auch für ein weiches, üppiges Finish. Und das Hinzufügen dieser Weichheit beschränkt sich nicht nur auf Decken, sondern Die Herausforderung besteht darin, Textilien einen Schritt weiter zu gehen und sie als Wanddekorationen zu nutzen, um die Atmosphäre eines Raumes zu verändern..

Mit der Dekoration ein Gefühl von Luxus schaffen. Bildnachweis: Maddux Creative/Paul Massey.

4. Anwendung modernerer Elemente ursprüngliche Architektur mit modernem Design zu verbinden.

Eine Kombination aus ursprünglicher Architektur und modernem Design. Bildnachweis: Maddux Creative/Paul Massey.

5. Anwenden geschnitzter Tischlerarbeitenzum Beispiel von Wandpaneelen und Zierleisten bis hin zu Kamindesigns, weil Reich geschnitztes Holz steht im Mittelpunkt der Innenräume gotischDenn sie schmücken Elemente wie Türen, Regale und Treppen. Tatsächlich ist ein Kaminsims die einfachste und effektivste Möglichkeit, geschnitzte Tischlerarbeiten in einen Raum einzubauen.

Markieren Sie das geschnitzte Holz. Bildnachweis: Maddux Creative/Paul Massey.

/ Quelle: Homes @ Gardens.

-

NEXT Fabio MacNamara betet zur Unbefleckten Empfängnis