Generation V: Javi Chochonabo – Valencia Plaza

Generation V: Javi Chochonabo – Valencia Plaza
Generation V: Javi Chochonabo – Valencia Plaza
-

VALENCIA. In Kulturplatz Wir haben uns einer Herausforderung gestellt: die jungen Schöpfer zu porträtieren, die die neue valencianische Kultur prägen. A Generation V das ist angekommen, nicht nur um zu bleiben, sondern um alles ins Wanken zu bringen. Es ist Zeit, dieses besondere „Who is Who“ zu spielen. Heute: Javi Chochonabo.

-Geburtsdatum:

-26.09.1994.

-Beruf:

– So wie ich Ihnen die Markenidentität Ihres Unternehmens oder den Katalog für eine Ausstellung erstelle, übernehme ich auch den Traktor oder installiere die Schalttafel für Ihr Haus.

-Moment, in dem Sie wussten, dass Sie sich diesem Thema widmen wollten:

-Studium der Bildenden Künste, zwischen 2016 und 2021. Ich bin in die Karriere eingestiegen, weil ich mich beim Zeichnen wohl fühlte, es gefällt mir sehr, und in diesem Übergang, den die Karriere mit sich bringt, gab es noch andere Aspekte, die ich auch gemeistert habe. Auf diese Weise begann ich mich für Kunst, Kultur und Design zu interessieren.

-Erzählen Sie uns in einem Tweet alles, was wir über Ihr kreatives Projekt wissen müssen:

-Ich mache Bücher und Kataloge, die sich auf künstlerische Praktiken konzentrieren. Ich weiß nicht, worum es geht, aber es ist für mich sehr einfach und intuitiv und deshalb habe ich mich entschieden, dem Pseudo-Editorial-Team beizutreten, das sich genau darauf konzentriert. Andererseits entwickle ich mich zu einem Profi in der Erstellung von Websites, von denen man sagt, dass sie Geld bringen.

-Wenn Ihre Biografie morgen veröffentlicht würde, welchen Titel hätte sie?

-Sie können den Friedhof verlassen, aber nicht das Feld.

-Was würden Sie eine Kristallkugel fragen?

-Liebe kleine Glaskugel, der ich die Schuld geben werde, wenn etwas Schlimmes passiert. Werde ich eines Tages mein eigenes Haus haben?

-Ein Album, ein Film/eine Serie und ein Buch:

-Scheibe: Es gibt keinen Gott von Las pipiolas. Film: Gezähnte Vagina. Serie: Castlelvania. Buch: Derjenige, der es wert ist, geliebt zu werdenvon Abdelá Taia.

-Künstlerischer/professioneller Moment „Erde verschlingt mich“:

-Die Erde verschluckte mich, als ich das Rennen verließ und ich sah mich selbst mit einer Hand vorne und einer hinten. Was Sie plötzlich für nützlich für Ihren Lebenslauf hielten, war nichts weiter als eine Illusion. Amorch, wenn du das liest, gib nicht auf, jetzt beginnt die Herausforderung.

-Welchem ​​Künstler würden Sie eine Straße widmen:

-Ich würde Félix González Torres eine Straße widmen, einem sehr coolen Konzeptkünstler, der Installationen machte und über die Liebe zwischen Schwulen sprach.

-Welche Emojis werden am häufigsten verwendet?

-Wie/wo siehst du dich in 10 Jahren?

-Ich sehe mich wie jetzt, wie ich immer wieder falle und wieder aufstehe. Genauso wie ein Lehrer, hoffentlich in einem Designstudio, oder als Rückzugsort an einem kenianischen Strand, an dem Yuccas angebaut werden.

-Drei Accounts von valencianischen YouTubern, denen wir in den sozialen Medien folgen SOLLTEN:

-Dieser Mann, @didacballester_estudi, persönlich finde ich, dass er verrückte Dinge macht, er verbindet Ideen super gut mit Bildern. So gut, so gut, wie @patriciadrama, sie ist die professionelle, zierliche Tante. Es gibt kein Ereignis, das sie falsch machen kann! Mit ihrer Kamera ist sie wie eine Scharfschützin. Puff, ich hoffe ein Shannis Valenciana, aber @iggyartist981 hat auch Roio. Seine Linien und sein Stil in den Illustrationen, die er anfertigt, sind sehr txulis.

-Vervollständigen Sie den Satz: Generation V ist…

-Es ist wie V selbst, vegan, vielseitig, wahr, verletzlich und am wertvollsten.

-

PREV Kempes, ein Kunstwerk auf Straßenniveau
NEXT 11. September Gebäude / del Puerto – Sardin + Barbara Berson