Isabela Botero und ihre Skulpturen sind bis diesen Donnerstag im Open Workshop in Mailand zu sehen

-

DIE HEIMAT | MANIZALES

Ihre Leidenschaft für die Bildhauerei entstand auf eine Weise, die Isabela Botero Suárez am wenigsten erwartet hatte, doch von diesem Moment an wurde sie zu einem Lebensstil. Seine Skulpturen werden bis morgen im Open Workshop in Mailand der Öffentlichkeit zugänglich sein.

„Als ich in der 11. Klasse war, hatte ich eine Krise, in der sehr starkes Personal eintrat und eine Person in mein Leben trat, die mir half, viele Dinge zu verstehen und aus diesem Loch herauszukommen.„Auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihm für alles zu danken, was er für mich getan hat, nahm ich Plastilin und versuchte, eine dreidimensionale Figur zu formen, die darstellt, was er für mich getan hatte“, erklärte Isabela.

Er fügte hinzu: „In dem Moment, als ich mit der Bildhauerei beschäftigt war, stellte ich fest, dass die Zeit wie im Flug verging und ich mich nie als Künstler betrachtet hatte und nie nach Kunst oder etwas in der Art gesucht hatte, sondern ich habe sie einfach wie durch Zufall entdeckt.“ „Dann kam ich an einem Ort namens Alfarera in Manizales an und entdeckte mit Laura Salazar Ton; dieses Material veränderte meine Herangehensweise an die Kunst völlig und gab mir viele Möglichkeiten.“

Bei all seiner Suche nach mehr Informationen fand er Kurse in Barcelona (Spanien) und Florenz (Italien). Er verbrachte drei Monate in Spanien, um Bildhauerei zu erlernen, und beschloss dort, dass er sich diesem Beruf widmen wollte. Aber er hatte das Gefühl, dass ihm mehr Theorie und nicht nur Praxis fehlte.

„Seit meiner Schulzeit hatte ich an der Universidad del Rosario diesen Kurs namens „Creation“ gesehen, der Architektur, Kunst und Design vereint. In meiner Karriere beschäftige ich mich nicht so oft mit der Bildhauerei, aber nebenbei komme ich immer wieder zur Bildhauerei zurück, und das gefällt mir am besten“, sagte Botero.

„Die Ausstellung heißt Thoughts on the Block und war eine Einladung von Olguita Hurtado, der Besitzerin von Taller Abierto, die einen Raum für Kunst in Manizales eröffnen möchte und den Raum frei hatte. Dann fand er heraus, dass ich diese Werke hatte, die nie wirklich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden waren, und schlug mir vor, sie dort auszustellen, damit zumindest die Leute meine Arbeiten sehen konnten“, schloss er.

Es ist bis morgen verfügbar 17:00 bis 19:00 Uhr Es gibt verschiedene Figuren des menschlichen Körpers.

Einige der in der Offenen Werkstatt ausgestellten Werke.


Machen klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über LA PATRIA.

Folge uns auf Facebook, Instagram, Youtube, X, Spotify, Tick ​​Tack und unsere WhatsApp-Kanaldamit Sie aktuelle Nachrichten und mehr Inhalte erhalten.

-

PREV Eine Villa und zwei Demonstrationen in Malba, ein Museum aufgenommen
NEXT Der Legends Tower wird das höchste Gebäude in den USA sein: Wie viele Meter wird er von den fünf asiatischen Giganten entfernt sein?