Je mehr und desto weniger, Buch von Erri De Luca: Das Persönliche ist politisch

Je mehr und desto weniger, Buch von Erri De Luca: Das Persönliche ist politisch
Je mehr und desto weniger, Buch von Erri De Luca: Das Persönliche ist politisch
-

Seltenes Artefakt, Original, das Buch mit dem Titel Erri De Luca Je mehr und desto weniger, kürzlich veröffentlicht von Portaculturas aus Córdoba. Es handelt sich um 37 Kurzgeschichten mit Eigenständigkeit, die jedoch mit dem feinen, aber widerstandsfähigen Faden gelebter Erfahrung vernäht sind.

Unter den Texten finden sich Chroniken, Erzählungen, Gedichte und man könnte sagen, dass sogar Essay-Patinas das harte Material verschönern, aus dem die Geschichten eines Menschen bestehen, der, wie er selbst sagt, am Ende seines Lebens steht.

Zu den Höhepunkten zählen wunderschöne Texte über seine Kindheit in dem berüchtigten Land Neapel, es gibt auch Schriften über die Schönheit der Insel Ischia und es gibt zahlreiche Passagen, die sich auf seine Arbeitervergangenheit in Frankreich und Italien beziehen.

Tatsache ist, dass De Luca ein autodidaktischer Schriftsteller ist, der seinen Lebensunterhalt (im weitesten Sinne des Wortes) als Maurer, Fischer oder LKW-Fahrer verdient. Er ist auch jemand, der klettert und schreibt, als wären beide Aktivitäten synonym oder zwei Seiten derselben Medaille.

Je mehr und desto weniger Es ist eine tiefgreifende Reise ins 20. Jahrhundert, in die Jahrzehnte, in denen kollektive Kämpfe den gesunden Menschenverstand prägten und in denen Brüderlichkeit, wie er selbst in der Geschichte „An Excellent Confusion“ sagt, ein Geschenk ist, das nicht erobert werden kann. Ganz einfach: Es fällt auf oder es fällt nicht auf.

Das, was anderen gemeinsam ist, überschneidet sich auch mit dem, was intimer Schmerz ist. Das Persönliche ist also politisch bei De Luca, einem Schriftsteller, der seinen Arbeitermantel nie ausziehen kann (vielleicht auch nicht will).

In einer seiner Geschichten sagt der Italiener: „Es ist offensichtlich, dass sich Bücher mit dem Leben vermischen“, und er ist ein klares Beispiel.

„Je mehr und je weniger“, Buch von Erri De Luca.
  • Je mehr und desto weniger. Erri de Luca. Portaculturas Editorial. 143 Seiten.

-

NEXT Das Buch, das Liliana Bodoc vor ihrem Tod veröffentlicht hatte und von dem nicht einmal ihre Kinder wussten