„Kind, komm nicht so nah!“

-

Lucas Pérez, ELMUNDO-Journalist, kehrt mit „Otras 300 Anekdoten zum Stierkampf“ (La Esfera de los Libros) ins Getümmel zurück, der Bibel der kurzen und lustigen Geschichte vom Planeten der Stiere

Die Welt des Stierkampfs ist eine unergründliche Quelle von Anekdoten, und die Anekdote ist eine ernste Sache. Kommen Sie wieder auf den richtigen Weg Lucas Perez (Madrid, 1978) 11 Jahre später mit Weitere 300 Stierkampf-Anekdoten (La Esfera de los Libros), das die vorherige und erfolgreiche Veröffentlichung von ergänzte 300 Anekdoten – 10.000 verkaufte Exemplare – fast schon da Nationale Episoden von GaldosDie Anekdote ist eine kurze und lustige Geschichte. Das ist eine ernste Sache, darauf bestehe ich.

Es scheint, dass ich es war, und es scheint, dass es gestern war, der die ersten 300 Anekdoten eingeleitet hat, als Lucas sein Schiff aus der Stierkampf-Rubrik dieser Zeitung verließ, um nach Nacional zu ziehen, ebenfalls in diesem heiligen Haus. Das war vor zehn Jahren und vier Ausgaben. Was ist in diesem Jahrzehnt mit dem klugen Pérez passiert? Der sich am Ende des Lokomotivteils von EL MUNDO die Zähne ausgebissen und seinen Prolog-Autor gewechselt hat. Die neuen 300 Anekdoten werden präsentiert von Román Collado, ein junger Stierkämpfer, dessen Lächeln auch bei geöffnetem Fleisch nicht verschwindet. Der Autor selbst erzählt es mit einer Natürlichkeit, die diesen neuen Verrat erträglicher macht: „Die erschreckende Ermordung Románs am 9. Juni 2019 in Madrid hat mich sehr berührt.“ Diese Art, sein Bein an den Haken dieses Stiers zu hängen, und diese Blutspur von einem Stierkämpfer, der ihn mochte, ohne ihn zu kennen. Deshalb beschloss ich, ihm nach seinem Umzug von der Intensivstation auf die Station einen Besuch im Krankenhaus abzustatten. Was war meine Überraschung, als ich das Zimmer betrat, sah ich ihn lächelnd und mit einem Buch auf dem Nachttisch: Es waren 300 Stierkampf-Anekdoten. „Er erzählte mir, dass es ihm sehr gut gefallen hat und dass es ihm in diesen schweren Zeiten sehr gut getan hat.“

Lucas Perez mit dem Stierkämpfer Román Collado, Prolog zu seinem neuen Buch. ENGEL NAVARRETE

Auf den Vorschlag des Herausgebers für einen zweiten Teil der 300 Anekdoten, falls er Material hätte, antwortete Lucas Pérez mit Ja und dachte darüber nach, diese Bibel des Stierkampflachens mit der neuen Generation von Stierkämpfern zu aktualisieren. Es fiel nicht, aber es würde später fallen, in dem Die jüngste Charge des Rankings ähnelt eher einem Mobiltelefon als einer Taverne, mehr um Instagram als um ein Pokerspiel und daher mehr darum, Feuer zu zeigen, als darum, „Troja zu verbrennen, ohne den Rauch zu sehen“ (Pepe Teruel). Also wandte er sich im Guten wie im Schlechten an frühere Generationen, um wie ein Wünschelrutengänger nach Anekdoten zu suchen, die nicht im Dunkeln gelassen werden durften: „Während ich mit diesen neuen Stierkämpfern Kontakt aufnahm, traf ich nebenbei Meister aus vergangenen Jahrzehnten, Stierkämpfer, die Stiere kämpften.“ immer (und vom Aussterben bedroht), was Sie erzählten mir Geschichten, die ich nicht unveröffentlicht lassen konnte. Und ich beschloss, meine Hand für Geschichten aus der Vergangenheit zu öffnen, die im vorherigen Buch nicht enthalten gewesen wären.

Der neue 300 löst auf Seite 21 – wo das Buch beginnt – ein Lächeln, ein anderes Mal Lachen und ein anderes Mal Bewunderung aus. ZU römisch Am Tag seines Debüts vergaß er seine Stierkampfkleidung und übernahm von diesem Moment an die Position des Prologs von Lucas‘ Anekdotenwerk. Von José Tomas Zu Morante von vorbeigehen Spartakus, Juan José Padilla oder das Unerreichbare Romero-Job.

Ginés Marín verkleidet als Stierkämpfer auf einer Vespa.

Victor Mendes Er sagte, wie Lucas Pérez feststellt, dass er nicht verstehe, warum Eines Tages, als sie gemeinsam Stierkämpfe führten, rief er von der Gasse aus: „Kind, komm nicht so nah…!“ Da Mendes nicht verstand, was das war Pharao Er näherte sich der Barriere: „Meister, warum sagen Sie mir, ich soll nicht näher kommen?“ „Denn wenn ich dich erwische, bin ich derjenige, der an deiner Stelle kämpfen muss …“

Es ist ratsam, so schnell wie möglich auf die Schwierigkeit hinzuweisen, mit der der Autor konfrontiert ist und die er erfolgreich bewältigt, Anekdoten schriftlich zu übertragen, die ihre Anmut in der mündlichen Erzählung, in der Art, sie zu erzählen, in der Art, sie zu sagen, erlangen Atmosphäre und der günstige Moment. Morante schenkte Padilla einen Ara -Wer hat nach dem schrecklichen Missgeschick in Saragossa mit seinem Revier Stierkämpfe geführt? Erinnern Sie sich?- im Jahr seines Abschieds: „Ein Pirat kann nicht ohne einen Papagei sein!“. MdlP verkleidete sich eines Tages wie ein Iberischer Roca Rey verkleidete und spielte in Peru als Monosabio.

Padilla, mit dem Ara, den Morante ihm gegeben hat.

Juan Antonio Ruiz „Spartacus“ war der Vermieter von Maradona in seiner Sevilla-Zeit am Ufer des Guadalquivir. Am Ende des Jahres dauerte das D10s des Fußballs in Sevilla Es gab einen Hemdentausch. Oder vom T-Shirt bis zum leichten Kleid.

Ein Gerichtsvollzieher vergaß zum Zeitpunkt der Parade seinen Anzug, so wie Román es tat, als er zum Stierkampf ging, nur dass Román keinen davon bekam. Batmanaber ja, ein Prolog…

Buchcover.

„Weitere 300 Stierkampf-Anekdoten“ fährt mit der Geschichte fort, die der Journalist Lucas Perez, Er begeistert sich für den Stierkampf und ist in seiner beruflichen Laufbahn mit der Welt des Stierkampfes verbunden 300 Stierkampf-Anekdoten (The Sphere of Books, 2013, 4 Auflagen erschienen), in dem er Kuriositäten, Zufälle, bizarre Abenteuer, peinliche Situationen, Manien, Kuriositäten, Geheimnisse, Klatsch und Lügengeschichten sammelte, die die Legende der in Lichter gekleideten Helden nähren.

abgesehen von 300 Stierkampf-Anekdoten 2013, Lucas Pérez veröffentlichte ein Jahr zuvor Manzanares, Erbe der Legende, auch mit The Sphere of Books. Zwischen beiden Titeln Es wurden mehr als 10.000 Exemplare verkauft.

-

PREV Laden Sie Bücher kostenlos und legal auf diesen Webseiten herunter
NEXT Möchten Sie auf der Madrider Buchmesse dabei sein? | EL PAÍS + für Abonnenten