So erhalten Sie das meistverkaufte Buch über kunsthistorischen Klatsch und Kuriositäten, das 2024 die Buchhandlungen erobert

-

Kunstgeschichte ist nicht langweilig. Von dieser klaren und direkten Prämisse aus geht die TiktokerHochtöner und Instagramer Blanca Guilera – mit mehr als 868.000 Followern auf TikTok – zum Schreiben Welche kunstgeschichtlichen Bücher möchten Sie nicht wissen? Ein von Random Cómics – einem Label von Penguin Random House – veröffentlichtes Werk, das letzten März veröffentlicht wurde. Das Buch richtet sich in erster Linie an ein junges Publikum, kann aber von jedem genossen werden. Mit Präzision und Humor erklärt Guilera die Kunstgeschichte für jedermann verständlich, weckt zudem die Neugier der Leser und bietet die Möglichkeit, die Werke von anderen Ebenen aus zu betrachten.

„Welche Kunstgeschichtsbücher Sie nicht wissen lassen wollen“ von Blanca Guilera

Was haben Frida Kahlo und Taylor Swift gemeinsam? Wussten Sie, dass Caravaggio in einem seiner Gemälde sein Verbrechen gesteht? Welche Elemente verbinden den präraffaelitischen Künstler Millais mit der Dreiecksbeziehung von Dämmerung? Wussten Sie, dass es ein mittelalterliches Tinder-Profil gibt? Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass sich hinter einem unschuldigen Stillleben einige der erstaunlichsten Selbstporträts der Kunstgeschichte verbergen? Diese und viele andere Fragen stellt Guilera den Lesern, die in die Vergangenheit der Kunst eintauchen, um endlose Anekdoten, Kuriositäten und Symboliken zu zeigen, die in den Werken verborgen sind.

Penguin Random House

Die Titel der Kapitel, nach denen das Buch aufgebaut ist, lassen bereits erahnen, was der Leser finden wird: „Die Insel der Versuchungen des Rokoko“, „Amor erzählt uns von sexuell übertragbaren Krankheiten“, „Schnecken gab es auch im 19. Jahrhundert“, „Porträt eines gebrochenen Herzens, als Ihr zerquetschen er geht mit einer anderen Person‘, ‚Dieses Gemälde hat mich zum Weinen gebracht (nicht Clickbait)’, ‘Der Kryptobros des 17. Jahrhunderts“, „Die Miniselfies von Clara Peeters“ oder „Wo Haare sind, ist auch Freude“. Das heißt, Humor und eine jugendliche und aktuelle Sprache, um die in Kunstwerken verborgenen Geschichten der wichtigsten Künstler und künstlerischen Strömungen unserer Vergangenheit zu verstehen und zu erklären.

Text
Penguin Random House

Und es gibt viele Bücher über die Geschichte der Kunst, aber nur wenige sind so wie das, das Blanca Guilera geschrieben hat, ein lustiges Geschenk für Kunstliebhaber oder für diejenigen, die sich näher mit der Kunst befassen möchten und nicht wissen wie. Fast 200 Seiten Soßen künstlerisch, mit Lachen zu lernen. Welche kunstgeschichtlichen Bücher möchten Sie nicht wissen? Es kann im Buchhandel und bei Amazon gekauft werden, zumindest bis es aufgebraucht ist. Wer hat gesagt, dass Spaß und Geschichte im Widerspruch stehen?

-

PREV das neue Buch, das den Kampf zwischen Vernunft und Glauben mit einem Prolog von Jesús Higueras untersucht
NEXT Die meistverkauften Belletristikbücher dieser Woche