Massive Konstruktionswörter – Zenda

Massive Konstruktionswörter – Zenda
Massive Konstruktionswörter – Zenda
-

Ich wurde 1966 in Spanien geboren. Ich gehöre zu einer Generation, die den Schrecken des Krieges nicht aus erster Hand erleben musste, und dennoch gibt es nur wenige Dinge auf dieser Welt, die mir mehr Angst machen.

Der Krieg, wie er im Buch der Offenbarung (Johannes 6, 1-8) erwähnt wird, stellt die Apokalypse der Vernunft dar. Um dies zu verhindern, wird das Individuum der Zerstörung, dem Hunger, der Krankheit und schließlich dem Tod ausgesetzt. Aber die Reiter, die den Himmel des Planeten überqueren, brauchen ständig Ställe, in denen sie ihre Pferde abstellen und sie mit Futter versorgen können. Wer ist der Eigentümer des Grundstücks, auf dem sie ruhen? Wer sagt ihnen, wohin sie gehen sollen, um die größte Verwüstung anzurichten?

Ein anonymer Hund reist von Israel in den Gazastreifen und wird Zeuge des Grauens, das uns die Nachrichten nicht zeigen

Das Buch, das uns beschäftigt, Und sie kehrten nicht in ihre Häuser zurückstellt uns 21 mögliche Antworten auf Fragen vor, die sich jeder, der nicht plötzlich mit der Waffe konfrontiert werden möchte, die ein fanatischer Nachbar gegen einen richtet, weil er einen hasst, unbedingt stellen sollte, auch wenn man es nicht wusste, und sieht diesen Hass nun als legitimiert an.

Seit der Pandemie Invasive Editionen hat es für angebracht gehalten, eine Reihe von Sammelbüchern zu produzieren, die verschiedene Dramatiker zusammenbringen, um über Themen zu schreiben, die aus der Sicht von Julio Fernandez (Herausgeber und Autor) sollten Gegenstand einer Behandlung und, warum nicht sagen, einer Beschwerde sein. Senophobie, Von den Tagen ohne Umarmungen, Das Gift in der Luft Dies sind einige Beispiele für das, was ich sage. Und sie stellen für den Leser eine einzigartige Gelegenheit dar, diejenigen von uns kennenzulernen, die die Palette der neuen Dramatiker ausmachen.

Ich schnappe mir diesen Zeugen, den Dramatiker Alberto de Casso Bastarrechea Er schlägt zwanzig anderen Autoren vor, über moderne Kriege zu schreiben (Nr. Shout). Das heißt, Kriege, in denen die Waffen- und Technologieüberlegenheit einer Seite derjenigen des Feindes vernichtend überlegen ist.

Es ist unmöglich, in einer kurzen Rezension über die einzelnen Teile dieses Buches zu sprechen, ohne den anderen gegenüber unfair zu sein, aber ich möchte nicht bei der einfachen Aufgabe des Lobes bleiben. Dieses Buch tut weh. Es tut denen weh, die es geschrieben haben, und es tut denen weh, die es lesen. Und es muss so sein.

Dieses Buch ist ein Akt der Tapferkeit, für den die Verantwortlichen in anderen Ländern inhaftiert und zum Schweigen gebracht würden.

Aber ich möchte „Guerra-perra“ von Amaranta Osorio wählen, weil der Protagonist es mir (in meiner Vorstellung) ermöglicht hat, einen roten Faden zu haben, der mich von einem Szenario zum anderen führt. Ein anonymer Hund, der von Israel in den Gazastreifen reist und Zeuge des Grauens wird, das uns die Nachrichten nicht zeigen. Mit ihr, mit ihren auf einzelne Worte reduzierten Gedanken, die völligen Sinn ergeben, wenn sie nur das Wesentliche benennen, spüren wir (es ist unvermeidlich, es nicht zu spüren) den Verlust dessen, den wir lieben und am meisten brauchen, die beängstigende Unsicherheit des Nichtwissens wohin man gehen oder was man tun soll, die Ankunft von Hunger und Kälte, die Verwandlung, in der man aufhört, das zu sein, was man einmal war, um zu einer schlechten Erinnerung zu werden, bis, wenn man Glück hat, jemand vor einem stehen bleibt und einem Hilfe anbietet.

Dieses Buch ist ein Akt der Tapferkeit, für den die Verantwortlichen in anderen Ländern inhaftiert und zum Schweigen gebracht würden.

Vergessen wir nicht, dass Theater ein Schrei ist. War schon immer. Es ist die Stimme, die sich erhebt, um den Schläfer zu wecken, Missbrauch anzuprangern und den Stamm zu alarmieren.

Und sie kehrten nicht in ihre Häuser zurück Es sind 21 Rufe, die wie ein ewiges Echo wiederholen, was die Millionen Toten nicht mehr rufen können: „Frieden.“

Und im Hintergrund das Bellen eines traurigen Hundes.

————————

Qualifikation: Und sie kehrten nicht in ihre Häuser zurück. Autor: Verschiedene Autoren. Redaktion: Invasive Editionen.

0/5

(0 Bewertungen. Bitte bewerten Sie diesen Artikel)

-

NEXT 1.500 Bücher „Juntas Invincibles für Teenager“ werden ausgeliefert