Dies war der erste Tag der Volksbuchmesse in Medellín

Dies war der erste Tag der Volksbuchmesse in Medellín
Dies war der erste Tag der Volksbuchmesse in Medellín
-

Am Freitag, dem 24. Mai, dem ersten Tag der Volksbuchmesse in Medellín, wurden 43 Aktivitäten in der öffentlichen Bibliothek von Piloto durchgeführt.

Folgen Sie dem WhatsApp-Kanal Oeffentliche Ordnung

„Sehr zufrieden mit dem, was wir zum Feiern tun, indem wir die Nachbarschaft als Universum anerkennen, als Epizentrum des ‚Gemeinsamen Herzschlags‘, der dieses Jahr das Thema der Buchveranstaltungen ist, und auch sehr zufrieden mit dem Programm, das uns am Samstag noch bleibt.“ und Sonntag, hier in Carlos E. Restrepo“, sagte Juan David Vélez, stellvertretender Direktor von Medellín Book Events.

Mit dieser Art von Veranstaltungen möchte die Bezirksverwaltung eine öffentliche Politik fördern, die auf Lesen, Schreiben und Mündlichkeit ausgerichtet ist. Daher ist es wichtig, dass diese städtischen Veranstaltungen Hunderte von Menschen in ihren Bann ziehen, die Jahr für Jahr unbedingt teilnehmen.

An diesem ersten Tag stachen die Gespräche über die gelebte und imaginäre Nachbarschaft sowie die Workshops zur Charaktererstellung, Miniaturen der Stadt, Comics, Geschichten und Vorlesen hervor. Ebenso wird die kommerzielle Ausstellung mit den 53 Ausstellern im Kulturkorridor als entscheidender Faktor zur Stärkung des Ökosystems lokaler Buchhandlungen und Verlage gefestigt.

Für den kolumbianischen Schriftsteller Luis Miguel Rivas kann die Nachbarschaft „eine Verbindung mehrerer Elemente sein, die Nachbarschaft ist eine Geographie, die Nachbarschaft ist eine Architektur und die Nachbarschaft ist vor allem eine Seinsweise, die die anderen Elemente kreuzt.“ Es handelt sich um eine Geographie, da jedes Viertel im Verhältnis zu den Bevölkerungsmustern dieser Stadt liegt. Jedes Viertel hat eine eigene Art, bewohnt und gebaut zu sein, und das bestimmt die Vorgeschichte der Menschen, die sich in diesem Viertel aufhalten; entweder diejenigen, die dort geboren wurden, oder diejenigen, die als Pioniere lebten und ihre Kinder hatten.“

An diesem Wochenende gibt es im Lebenden Lesegarten Dauerprogramm von 14:00 Uhr nachmittags bis 20:00 Uhr abends; In der Zwischenzeit wird das Cuentódromo von 12:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein. Außerdem werden die Feierlichkeiten zum 13-jährigen Bestehen des Kulturzentrums der Fakultät für Künste der Universität von Antioquia und die Ausstellungen im Pilot Public stattfinden Bibliothek.

Weitere Neuigkeiten aus Medellín.

-

PREV Ein grundlegendes Buch, um etwas über die Musik von Entre Ríos zu lernen
NEXT Die 10 am häufigsten ausgeliehenen Bücher in den Bibliotheken von Vitoria