Bárbara Leniz und das Buch Tales of the Ocean: „Die Idee ist, unser eigenes Naturerbe wertzuschätzen und dass Kinder sich mit den Charakteren und ihren Problemen identifizieren können“

-

Von: Israel Durán

Montag, 27. Mai 2024 | 19:18 Uhr

„Wir vereinen verschiedene Disziplinen, um ein Endergebnis zu erzielen, das einen hohen pädagogischen und wissenschaftlichen Wert hat“, sagte er.

Der Meeresbiologe, Direktor des Millennium Institute of Oceanography (IMO) und wissenschaftlicher Herausgeber des Kinderbuchs Tales of the Ocean, verwies auf dieses Projekt und die Bedeutung der wissenschaftlichen Verbreitung.

Mehr sehen

Mehr sehen

Sie können auch mögen

-

NEXT 1.500 Bücher „Juntas Invincibles für Teenager“ werden ausgeliefert