Vom 11. bis 25. Juni können Sie Hilfe für den Kauf von Lehrbüchern in der Grundschule beantragen

Vom 11. bis 25. Juni können Sie Hilfe für den Kauf von Lehrbüchern in der Grundschule beantragen
Vom 11. bis 25. Juni können Sie Hilfe für den Kauf von Lehrbüchern in der Grundschule beantragen
-

Der EZB-Rat stimmt der Bereitstellung von 605.000 Euro für den Förderaufruf für die Anschaffung von Lehrbüchern für die 1. und 2. Grundschule im Schuljahr 2024/25 zu. Die Unterstützung kann zwischen dem 11. und 25. Juni für diejenigen beantragt werden, denen bereits ein Schulplatz zugewiesen wurde, und bis zu zehn Tage nach der formellen Anmeldung für diejenigen, die nach Kursbeginn einsteigen.

Der Regierungsrat hat das Ministerium für Bildung und Beschäftigung in seiner Sitzung am kommenden Dienstag, dem 28. Mai, ermächtigt, die Ausgaben von 605.000 Euro für den Aufruf zur Förderung der Anschaffung von Lehrbüchern für Schüler der ersten und zweiten Grundschulstufe zu genehmigen nächstes Schuljahr 2024/2025, in den mit öffentlichen Mitteln unterstützten Lehrzentren in La Rioja. In diesem Studienjahr haben insgesamt 3.185 Rioja-Studenten von diesen Zuschüssen profitiert.

Zusätzlich zu den Schülern, die im nächsten akademischen Jahr im ersten und zweiten Jahr der Grundschulbildung eingeschrieben sind, können auch Schüler profitieren, die eine andere Bildungsstufe des kostenlosen Lehrbuchprogramms studieren (drittes bis sechstes Jahr der Grundschulbildung, ESO). diese Hilfe und den Grundabschluss der FP), sofern sie dieses Programm nicht nutzen können, weil die Schule ausschließlich Lehrbücher in digitaler Form erstellt hat, die nicht in aufeinanderfolgenden Kursen wiederverwendet werden können.

Die an diesem Dienstag im Regierungsrat genehmigten Ausgaben werden zwischen 2024 (572.500 Euro) und 2025 (32.500 Euro) angewendet und es gibt drei Arten von Zuschüssen:

Typ 1

-Begünstigte: Personen mit einem Pro-Kopf-Einkommen von höchstens 9.000 Euro.

-Beträge: 175 Euro in Primary, 250 Euro in ESO und 120 Euro in Basic FP.

Typ 2

-Begünstigte: Personen mit einem Pro-Kopf-Einkommen von mehr als 9.000 Euro und weniger als oder gleich

bei 12.000 Euro.

-Beträge: 100 Euro in der Grundschule, 150 in ESO und 120 in Basic FP.

Sonderzeichen

-Begünstigte: Studierende, deren Tutoren Empfänger des Einkommens waren

Staatsbürgerschaft von La Rioja im Jahr 2023

-Beträge: 175 Euro in Primary, 250 Euro in ESO und 120 Euro in Basic FP

Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Bücher in dafür zugelassenen Betrieben oder Verkaufsstellen mit entsprechender Berufszulassung erworben werden und der Verkauf von Lehrbüchern zu ihrer Geschäftstätigkeit gehört. Der Antragsteller muss zu folgenden Terminen einen Beleg über die entstandenen Kosten vorlegen (Fotokopie der Rechnung oder ein gleichwertiges Dokument, ausgestellt von der Einrichtung oder autorisierten Verkaufsstelle, mit Rechtsgültigkeit): vom 1. bis zum 15. September im regulären Zeitraum und zusammen mit dem Antrag für Hilfe in der außergewöhnlichen Zeit.

Anträge können elektronisch über die elektronische Zentrale der Regierung von La Rioja (www.larioja.org) im Bereich „Elektronisches Büro“ oder persönlich, vorzugsweise in den Sekretariaten der Zentren, im Register des Generals eingereicht werden Direktion für Bildungsmanagement (C/Marqués de Murrieta, 76, Ostflügel, in Logroño) und im Generalregister der Autonomen Gemeinschaft La Rioja (C/ Beti Jai, 1, in Logroño) oder in einem ihrer Registrierungsbüros an den im Transparenzportal angegebenen Orten.

-

NEXT 1.500 Bücher „Juntas Invincibles für Teenager“ werden ausgeliefert