Der Wahnsinn mit Taylor Swift im Bernabéu durch den Autor eines Buches des Künstlers: „Wir werden nach München gehen“ – Auf die Straße gehen

Der Wahnsinn mit Taylor Swift im Bernabéu durch den Autor eines Buches des Künstlers: „Wir werden nach München gehen“ – Auf die Straße gehen
Der Wahnsinn mit Taylor Swift im Bernabéu durch den Autor eines Buches des Künstlers: „Wir werden nach München gehen“ – Auf die Straße gehen
-

Wenn man auf Musikplattformen den Buchstaben „T“ eingibt, erscheint sie, Taylor Swift, direkt. Heutzutage hat der Künstler Die Hauptstadt Spaniens revolutionierte mit den beiden Konzerten, die sie im Santiago-Bernabéu-Stadion anbieten wird, heute und morgen. Die Hoteliers von Madrid Sie schätzen die wirtschaftlichen Auswirkungen, die dies auf die Stadt haben wird, auf 10 Millionen Euro, 10 Millionen pro TagIch meine, Insgesamt 20 Millionen.

Um dieses Phänomen zu verstehen, Carlos Moreno „Der Oktopus“ hat heute Abend mit gechattet Patricia Agüero. Sie ist eine Influencerin (@patriciasinprisa), die Zehntausende Follower in den sozialen Netzwerken hat und jetzt ein Buch ihres Lieblingskünstlers veröffentlicht hat: „Taylor Swift. Die Ära der Swiftie-Generation.

Das Taylor-Swift-Phänomen

Am Mittwoch, 29. Mai, um 20:00 Uhr wird die amerikanische Sängerin Taylor Swift wird auf die Bühne gehen Santiago Bernabeu für das erste seiner Konzerte in Spanien, für das es logischerweise keine Karten mehr gibt; und Tausende von Fans, sogenannte „Swifties“, versammeln sich seit Tagen rund um das Stadion. Real Madrid.



  • Links6: Für den angeforderten Slot ist keine Werbekonfiguration vorhanden

Der amerikanische Künstler hat seit 13 Jahren keinen Fuß mehr auf spanischen Boden gesetzt.Das letzte Konzert gab er 2011 im WiZink Center. Seitdem ist das Taylor-Swift-Phänomen so weit gewachsen, dass es überhaupt welche gibt Universitäten wie Harvard oder Berklee in Bostonwo ihre Musik und ihr Geschäftsmodell studiert werden, denn dieses Mädchen aus Pennsylvania bewegt Millionen und Abermillionen Dollar.

Die „Swifties“

Im Moment kann die Popkultur ohne Taylor Swift und ohne das nicht verstanden werden Swiftiesdas sind seine treuen Anhänger, die fast eine geschaffen haben Lebensphilosophie rund um seinen Sänger Favorit: Sie bilden Fangemeinschaften, sie tauschen Armbänder aus, die sie selbst herstellen, sie kleiden sich wie sie …



Viele von ihnen Sie befinden sich bereits in der Nähe des Santiago Bernabéumit blanken Nerven, weil die Zeit naht, in der sie ihr Idol endlich live sehen können. Zwei Konzerte, auf die man sich freuen kann120.000 Menschen. Darüber hinaus ging der Rat eines Fans viral, der mehrere Konzerte der Künstlerin besucht hat und empfiehlt, Windeln zu tragen, um nicht auf die Toilette gehen zu müssen und keinen Song zu verpassen.

Taylor Swifts Vignettenbuch

Ein Künstler inspiriert normalerweise andere Künstler. Die Tatsache, dass ein Musiker von der Idee, Musik zu machen, angezogen wird, kommt daher, dass er anderen Menschen zuhört, die bereits zuvor in ihrer Lage waren. Also Bei unserem Gast ist etwas Ähnliches passiert. Basierend auf den Liedern der Sängerin hat sie ein Buch erstellt, in dem sie darstellt, was jedes einzelne Lied in ihr auslöst..

Patricia Agüero hat erzählt Carlos Moreno „Der Oktopus“ Wer freut sich auf das Konzert, aber ruhig: „Ich gehe ohne Erwartungen und ganz ruhig, mit dem Ziel, eine gute Zeit zu haben. Ich weiß, ich werde weinen, schreien, ich werde versuchen, nicht zu heiser zu werden … Aber das Einzige, was ich tun kann Meine Hoffnung ist es, in die Zeitmaschine einzutreten, mit der ich erwachsen geworden bin. Es wird ein einzigartiges Erlebnis sein, auch wenn wir später mit ein paar Freunden nach München fahren werden..

-

PREV Das Ägyptische Museum von Barcelona erweckt das Totenbuch wieder zum Leben
NEXT Gianni Minás Buch der Dialoge mit Fidel Castro wird in Italien vorgestellt