Die Rätsel von Waldo de los Ríos

Die Rätsel von Waldo de los Ríos
Die Rätsel von Waldo de los Ríos
-

Journalist Miguel Fernandez präsentiert diesen Mittwoch um 19:30 Uhr in Caótica (José Gestoso, 8) Der Vergessenheit trotzen (Roca Editorial), eine ausführliche Biographie von Waldo de los Ríosbekannt für seine Orchestrierungen und Adaptionen von Klassikern wie Hymne an die Freude das verewigt Miguel Rios sondern auch ein mutiger und produktiver Komponist, der sich selbst faszinierte Stanley Kubrick. Fernández wird mit dem neu ernannten Geschäftsführer des ROSS über die Karriere des Argentiniers voller Erfolge und Höhen und Tiefen, einen komplizierten Charakter und ein turbulentes Innenleben sprechen, das 1977 in Selbstmord endete. Pedro Vazquez Marin und der Psychologe Enrique Vazquez.

In einem kürzlichen Interview mit dieser Zeitung versicherte der Biograf, dass De los Ríos eine Figur sei, „mit einem Leben, das viel komplexer ist, als das, was der Durchschnittsbürger denkt, der seinen Namen mit belangloser Musik verbindet. Aber seine Geschichte war ganz anders: dieser Mann.“ in sich selbst konfrontiert eine ziemlich rohe persönliche Debatte“, verteidigte Fernández, die schwanger wurde Der Vergessenheit trotzen als Hommage an die Generation seines kürzlich verstorbenen Vaters: Waldo de los Ríos machte es ihm leicht, an einer Geschichte zu arbeiten, die „mit den Liedern zu tun hatte, die wir auf Reisen sangen, den Fernsehprogrammen, den Autos, alles, was damals neu und überraschend schien“ und dass es davon sprach „kollektive Euphorie“ mit dem Spanien versuchte, „die Geister der Vergangenheit zu begraben“ und sich der Moderne zuzuwenden, eine Sache, die das Siegel besiegelt Hispavox und Waldo de los Ríos schloss sich voller Begeisterung an.

Der Journalist Miguel Fernández.

Während der Präsentation werden Fernández und seine Begleiter auf die schwer fassbare Persönlichkeit des Musikers eingehen, der „bei den besten Lehrern studiert hatte, Alberto Ginastera Unter ihnen traf er Falla in seinem Exil … Er war für eine andere, höhere Welt bestimmt, aber er legte Wert auf finanzielle Unterstützung, weil er gerne gut lebte, und er fand die perfekte Allianz mit der Industrie. Zusammen mit ihr hat er das getan Boom des Hymne der Freude, ein tierischer Triumph. Heutzutage wäre es schwierig, einen Erfolg mit diesen Eigenschaften herzustellen.“ Aber Waldo „fragte sich, was er eigentlich tun sollte, um dies zu erreichen.“ Hits, zu denen man im Sommer tanzen kann wenn ich ein großartiges Werk komponieren könnte.

-

NEXT Ein Gedicht für das ständige Buch von Alejandra Pizarnik, von José Pulido