Tägliche orale Einnahme von Olivenöl, eine wirksame Strategie gegen COVID-19

Tägliche orale Einnahme von Olivenöl, eine wirksame Strategie gegen COVID-19
Tägliche orale Einnahme von Olivenöl, eine wirksame Strategie gegen COVID-19
-

Der Rückgang der Immunität nach der Impfung rechtfertigt die Notwendigkeit zusätzlicher wirksamer Behandlungen gegen COVID-19. Die Immunmodulation von Die lokale Immunantwort in der oropharyngealen Schleimhaut könnte hypothetisch die Schleimhautimmunität aktivierendas die wichtigsten Immunevasionsmechanismen von SARS-CoV-2 in den frühen Stadien der Krankheit verhindern und eine wirksame Warnung an andere Komponenten des Immunsystems senden kann.

Olivenpolyphenole sind biologisch aktive Verbindungen mit immunmodulatorische Aktivität. Es gibt frühere Studien zur Immunmodulation mit Olivenpolyphenolen und enteralen Atemwegsinfektionen, die auf mögliche Auswirkungen auf die Zeit bis zum Abklingen der Symptome hinweisen. Die Forscher wollten herausfinden, ob Teilnehmer, die sich einer Immunmodulation unterzogen hatten Die Verabreichung kleiner Mengen Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt über die Mundschleimhaut könnte bei COVID-19 zu besseren Ergebnissen führen.

Diese klinische Pilotstudie wurde von Forschern der durchgeführt Universitätskrankenhaus Nuestra Señora del Prado in Talavera de la Reina (Toledo), untersuchten die Wirkung von oropharyngeal verabreichtem Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt auf die Häufigkeit, Dauer und Schwere von COVID-19.

Studienentwicklung

-

existieren vorherige Studien basierend auf der Immunmodulation mit Olivenpolyphenolen und Atemwegsinfektionen auf enteralem Weg, was auf eine mögliche Verkürzung der Zeit bis zum Abklingen der Symptome schließen lässt. Die Forscher wollten herausfinden, ob Teilnehmer, die sich einer Immunmodulation mit kleinen Mengen von Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt unterzogen, die über die Mundschleimhaut verabreicht wurden, möglicherweise ein besseres COVID-19-Ergebnis haben könnten.

-

Es wurde gemacht eine randomisierte, doppelblinde klinische Pilotstudie, die in einem einzigen Zentrum, Talavera de la Reina, Spanien, durchgeführt wurde. Potenzielle Studienteilnehmer wurden durch einfache Zufallsstichproben aus der epidemiologischen Datenbank von Kontaktpatienten identifiziert, bei denen während des Studienzeitraums neu eine COVID-19-Diagnose diagnostiziert wurde. Insgesamt waren 88 erwachsene Teilnehmer eingeschrieben und 84 schlossen die dreimonatige Studie ab, die zwischen dem 1. Juli 2021 und dem 31. August 2022 durchgeführt wurde.

Die Teilnehmer wurden zufällig zugeteilt Sie erhalten 3 Monate lang oral verabreichtes Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt, 2 ml zweimal täglich, oder keine Behandlung.

Die Studienergebnisse ergaben, dass bei vollständig geimpften Erwachsenen, die sich kürzlich mit COVID-19 infiziert hatten, eine tägliche Einnahme kleiner Mengen von Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt, das vor der Infektion oral verabreicht wurde, erforderlich war deutlich verkürzte Zeit bis zum Abklingen der Symptome. Dieses Ergebnis unterstreicht nachdrücklich die Notwendigkeit weiterer eingehender Forschung zur Verwendung von oral verabreichtem Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt als wirksame Immunstrategie gegen COVID-19.

-

-

NEXT DeSantis und Newsom tauschen politische Auseinandersetzungen über Migrantenflüge, COVID-19 und Biden aus