Die Lügen der Serie „Der Fall Asunta“ bezüglich der juristischen Wahrheit

Die Lügen der Serie „Der Fall Asunta“ bezüglich der juristischen Wahrheit
Die Lügen der Serie „Der Fall Asunta“ bezüglich der juristischen Wahrheit
-

Candela Peña und Rosario Porto

Da bekannt wurde, dass a Fiktion über das Bekannte Asunta-Fall, wurde ein allgemeiner Zweifel geweckt, völlig verständlich. Wie sollte es durchgeführt werden? Nach welcher Hypothese? Weil? Welche Überlegungen würden sich diesbezüglich ergeben?

Der Produzent Ramon Campos hatte das Verbrechen bereits in einem früheren Dokumentarfilm unter der Regie von León Siminiani thematisiert, wie es bei dem geschehen ist Alcasser-Fall. Im letzteren Fall konzentrierten sie sich auf die Auswirkungen Medien und das sozialer Zirkus In der darauf aufbauenden Diskussion wurden auch einige Sachverhalte hervorgehoben, die nie bewiesen worden waren und als gültig angesehen wurden.

Es könnte Sie interessieren: Rezension | „Der Fall Asunta“: Wenn ein echtes Verbrechen zu einer betrügerischen und opportunistischen Seifenoper wird

Das Gleiche passiert in dieser Miniserie Netflix in welchem Candela Pena schlüpft in die Haut von Rosario Porto Und Tristan Ulloa im von Alfonso Basterrabeide Personen wegen Mordes an ihrer Tochter verurteilt Assunta Als ich 12 Jahre alt war. Gründe dafür? Sie wissen es immer noch nicht.

Asunta Basterra, auf einem der Fotos, die mit den Mobiltelefonen ihrer Eltern aufgenommen wurden

Einer der Aspekte des Falles, in dem die Serie immer wieder stoppt, ist der Besitz von Alfonso Basterra von Fotografien angeblich engagiert von Asunta, als ob es so wäre pornografisches Material.

Es ist wahr, dass die Medien im Wirbel der Angelegenheit in den Wochen nach dem Tod des Mädchens diesen Aspekt der Untersuchung zum Ausdruck brachten. Aber diese Fotos wurden nicht nur aus dem gemacht Handy, Mobiltelefon von Basterra, noch hatten sie bei der Lösung des Falles das Gewicht, das die Netflix-Serie.

Die Guardia Civil erhielt diese Bilder von Alfonsos Telefon, das weggeworfen wurde, aber auch von Rosario Porto. Drin Laptop des Vaters, den die Ermittler bei der ersten Durchsuchung seiner Wohnung nicht fanden, aufgetaucht Grafikdateien von junger Asiate die von der nicht berücksichtigt wurden beliebte Jury in seinem Urteil.

Es könnte Sie interessieren: Die Hauptunterschiede zwischen der Serie „Der Fall Asunta“ und dem wahren Fall

Auch nicht die von Asunta selbst. Bei der Verhandlung zeigte der Staatsanwalt das Foto des kleinen Mädchens, das in einem Kleid in einem Sessel posierte. Tänzer Kabarett Es zeigte sich, dass das Bild nach a aufgenommen worden war schulische Leistung und die Geschworenen verwarfen es als Beweismittel.

Dies ist eine der Ressourcen, die zur Rechtfertigung von und verwendet werden aufhellen wahllos das Bild von Rosario Portoder in der Serie als erscheint Opfer der Umstände.

Candela Peña in „Der Fall Asunta“. Akribischer Wiederaufbau? (Quelle: Netflix)

Darüber hinaus in einem der meisten umstrittenes gilt als gut Wiederaufbau der Tatsachen, die nicht der Realität entsprechen und die mit einer Annahme zu tun haben versucht von Selbstmord aus Rosario Porto tötete er am selben Tag seine Tochter Asunta. Eine Möglichkeit, Annahmen zu bestätigen, um einen Charakter über das hinaus zu rechtfertigen, was tatsächlich passieren könnte.

Die Serie erzählt das nach dem Essen, bei dem das kleine Mädchen war unter Drogen gesetzt mit der Droge Lorazepamdiskutierte Rosario mit Alfonso und wollte gerade einen nehmen tödlicher Cocktail von Benzodiazepinen, die sie schließlich ihrer Tochter verabreichte (die sie bekanntermaßen schon seit langem verabreicht hatte).

Es könnte Sie interessieren: Die besten Serien und Filme von Candela Peña, der Schauspielerin, die Rosario Porto im „Fall Asunta“ spielt

Netflix stellt die Miniserie „Der Fall Asunta“ vor.

Nach dem Urteil in dem Fall war Asunta berauscht mit den gleichen Medikamenten, mit denen seine Mutter ihn behandelte Störung depressiv, aber es kommt zu keinem Zeitpunkt zu dem Schluss, dass Rosario Stunden vor dem Tod des kleinen Mädchens versucht hat, sich das Leben zu nehmen.

Im Gefängnis versuchte er es ein paar Mal, bis zum 19. November 2020. gehängt im Gefängnis aus Brieva (Ávila), wo er seine Strafe verbüßte.

Darüber hinaus wird in der von uns analysierten Serie wenig berücksichtigt Asunta Basterraals wäre es ein abstrakte Entität. Hier liegt der eigentliche Fokus der Aufmerksamkeit auf der Morbidität, die um sie herum erzeugt wird, als ob wir auf irgendeine Weise jeden Hauch von Menschlichkeit verloren hätten, als wir uns einem näherten schrecklicher Mord.

-

PREV Eine Geschichte, die kein Ende findet: das Kapitel, das eine neue Kontroverse zwischen Gerard Piqué und Shakira hinzufügt
NEXT PH-Zuschauer waren schockiert über das Bild des ehemaligen Fußballspielers – Publimetro Chile