„Mir wurden meine Genitalien gepackt“: Banda El Recodo-Sänger bricht das Schweigen, nachdem er von einem Fan belästigt wurde

„Mir wurden meine Genitalien gepackt“: Banda El Recodo-Sänger bricht das Schweigen, nachdem er von einem Fan belästigt wurde
„Mir wurden meine Genitalien gepackt“: Banda El Recodo-Sänger bricht das Schweigen, nachdem er von einem Fan belästigt wurde
-

Der viral gegangene Moment ereignete sich, als Ricardo Yocupicio während eines Open-Air-Konzerts der Banda El Recodo auf das Publikum zuging. @TuTiaSandra, Rickyrecodo

Der Sänger von Banda El Recodo, Ricky Yocupicioging auf ein Video ein, das über soziale Netzwerke verbreitet wurde und einen Vorfall zeigt, bei dem Er wurde während eines Konzerts von einem Fan belästigtnachdem es viral ging und andere Fans Gerechtigkeit forderten, da es sich um eine offensichtliche Belästigung handelte.

In einem kürzlich von der Sendung ausgestrahlten Video Aus erster HandYocupicio enthüllte, dass die Bilder zwar in den letzten Tagen weit verbreitet waren, das Ereignis ereignete sich tatsächlich im Jahr 2021, während einer Präsentation in den Vereinigten Staaten. Er bestätigte, dass er von dem betreffenden Fan tatsächlich unangemessenen Berührungen ausgesetzt war.

„(Der Fan) hat die Grenze praktisch ein wenig überschritten Ich hatte einen Genitalgriff. „Ich bin weder der Erste noch der Einzige, dem so etwas passiert, es passiert Männern und Frauen, das passiert, wenn ein gutgläubiger Künstler an die Öffentlichkeit herantritt“, begann der berühmte regionale mexikanische Sänger, der ebenfalls bestritt, rechtlich vorgehen zu wollen in seinem Widerspruch, obwohl er die Gründe für seine Entscheidung nicht näher erläuterte.

Sänger Ricky Yocupicio wurde während eines Live-Auftritts der berühmten mexikanischen Regionalgruppe von einem Fan unangemessen berührt. Bildnachweis: @TuTiaSandra, X

Ricky, der Sänger von Banda El Recodo, äußerte seine Besorgnis über die widrigen Situationen, denen er ausgesetzt war, darunter unangemessene Berührungen und Raubüberfälle während seiner Auftritte in Palenques und Konzerten.

„Sie haben meine Ketten weggenommen, ich habe sie Gott sei Dank wiedergefunden. Sie haben mir in einem Palenque einen Ring abgenommen. Es ist nicht das erste Mal, dass ich unangemessen berührt wurde. Sie haben meine Genitalien und mein Gesäß gepacktsie haben ihre Hand in meine Jacke gesteckt, du bist es immer verletzlich“er fügte hinzu.

Er betonte, dass die Konsequenzen innerhalb seiner Gruppe unmittelbar und schwerwiegend gewesen wären, wenn er derjenige gewesen wäre, der ähnliche Handlungen gegen einen Anhänger begangen hätte. Obwohl er nicht der Einzige ist, der diese Probleme erlebt hat, betonte Ricky, dass er sich niemals wünschen würde, dass solche Vorfälle einem Kollegen passieren, unabhängig von seinem Geschlecht, was zeigt, wie unterschiedlich die Reaktion auf diese Ereignisse ist, je nachdem, wer sie erlebt oder begeht.

„Ich versichere Ihnen, dass sie bereits einen Marsch gemacht hätten Sie hätten mich aus der Band geworfen. Ich glaube, dass wir einfach den Respekt zwischen Männern und Frauen wahren müssen, denn ich möchte auch, dass das meinen Künstlerkolleginnen nicht passiert“, schloss er.

Sinaloanische Banda-Musik, verteidigt als Teil der kulturellen Identität von Sinaloa (Banda El Recodo)

In sozialen Netzwerken haben Fans der Sängerin und der mexikanischen Regionalband ihre Unzufriedenheit mit dieser Art von sexueller Belästigung zum Ausdruck gebracht und das Thema zu einer digitalen Debatte gemacht, die auch darauf abzielt, die berühmte Person zu „umarmen“. ungeachtet des Zeitpunkts, zu dem das Geschehen geschah, aufgrund des Problems verwundbar war.

-

PREV Muttertag: Geschenkideen für eine Mutter in den Fünfzigern und Sechzigern
NEXT Narcisa Hirsch, Pionierin des Experimentalkinos und Totalkünstlerin, ist gestorben