James besucht Karol Gs Konzert in Sao Paulo

James besucht Karol Gs Konzert in Sao Paulo
James besucht Karol Gs Konzert in Sao Paulo
-

Inmitten der Ungewissheit über seine sportliche Zukunft nutzte James Rodríguez die Gelegenheit am vergangenen Freitagabend Besuchen Sie das Konzert seines Landsmanns und eines der bedeutendsten Künstler Lateinamerikas, Karol G. Der kolumbianische Mittelfeldspieler war bei der Show anwesend, die im Tietê Sports Center in Sao Paulo stattfand.

Mit dabei waren auch die anderen ausländischen Fußballspieler aus Sao Paulo, darunter der Argentinier Giuliano Galoppo, der Venezolaner Nahuel Ferraresi und der Paraguayer Damián Bobadilla, die bei der Veranstaltung mit James fotografiert wurden. Jonathan Calleri, Stürmer der Tricolor, war ebenfalls anwesend.

Stunden nach dem Konzert, am Samstagmorgen, nahm Sao Paulo das Training im Sporthauptquartier von Barra Funda CT wieder auf und bereitete sich auf das Duell gegen Fluminense von Jhon Arias vor, das an diesem Montag, dem 13. Mai, im Morumbi-Stadion ausgetragen wird. Die Anwesenheit von James ist fraglich, da er aufgrund einer technischen Entscheidung dreimal in Folge ausfallen muss.

Karol G ihrerseits sprach nach ihrer Präsentation in Brasilien und dankte den Fans, die die Show besuchten, für ihre Unterstützung. Mit diesem Konzert schloss er seine „Tomorrow will be beautiful“-Tournee durch Lateinamerika ab.

„Vielen Dank für den Empfang, für die Energie, die die Menschen an diesem Ort vervielfacht hat und die mir das Gefühl gegeben hat, etwas ganz Besonderes zu sein!!! Gestern war meine erste offizielle Show in Brasilien und die letzte morgen wird schön LATAM sein. Ich habe die schönsten Momente mit dir. Wir sehen uns im September, dieses Mal beim Rock in Rio, einer der bedeutendsten Bühnen Ihres Landes!! ICH LIEBE DICH SEHR. Obrigada“, schrieb die kolumbianische Sängerin auf Instagram.

Würde James Sao Paulo verlassen?

Obwohl er sich kürzlich von einer Verletzung erholt hat, James Rodríguez hat in der brasilianischen Mannschaft seit der Ankunft von Luis Zubeldía in der technischen Leitung an Bedeutung verloren. Der Mittelfeldspieler, dem es körperlich bereits gut geht, wird vom neuen Trainer nicht berücksichtigt (er wurde für die letzten drei Spiele nicht einberufen) und seine Zukunft scheint weit von Brasilien entfernt zu sein. Seine Entourage wäre bereits auf der Suche nach einem Verein in der MLS oder Mexiko.

Der Präsident von Sao Paulo selbst, Julio Casares, Die Tür zu seinem möglichen Abgang Mitte des Jahres ließ er offen. „Wenn James geht, wird es so natürlich sein wie bei seiner Ankunft“sagte der oberste Anführer vor Tagen.

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

PREV Regisseur von „Super Size Me“ stirbt im Alter von 53 Jahren an Krebs
NEXT Sie behaupten, dass Tini Stoessel mit einem Mann aus Tucumán zusammen ist: Wer ist er?