So können Sie Ihr Unternehmen für das Festivals al Parque 2024 anmelden

So können Sie Ihr Unternehmen für das Festivals al Parque 2024 anmelden
So können Sie Ihr Unternehmen für das Festivals al Parque 2024 anmelden
-

Im Jahr 2023 nahmen an den Parkfestivals fast 110 Unternehmen aus der Kunst- und Unternehmerzone teil – Credit Idartes

Das District Institute of Arts (Idartes) hat die öffentliche Einladung für diejenigen geöffnet, die an der Kunst- und Unternehmerzone von fünf der neun in der Hauptstadt geplanten Festivals teilnehmen möchten, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 stattfinden werden.

Nach Angaben der Bezirksbehörde sind folgende musikalische Treffen möglich, an denen die Unternehmungen teilnehmen können: Jazz im Park, Rock im Park, Salsa im Park, Colombia im Park und Hip Hop im Park.

Jetzt können Sie uns auf unserer Seite folgen WhatsApp-Kanal und in Facebook.

Die Leiterin der Nachhaltigkeitslinie, Quena Leonel, erklärte, dass der Bezirk dank dieser Szenarien darauf abzielt, die kreativ-kulturelle Wirtschaft der anzukurbeln, in der Unternehmer ihre Waren und Produkte auf Märkten vermarkten können, die für ihr Produkt sehr relevant sind.

nicht außen vor gelassen, es ist eine großartige Plattform, die sich nicht nur auf den Umsatz auswirkt, sondern auch auf Rahmenbedingungen wie zum Beispiel ein Unternehmen, an dem sie teilgenommen haben.“ „FILBo 2024 hat durch seine Teilnahme in den Bereichen Kunst und Unternehmertum mehr als 1.000 Follower auf Instagram gewonnen“, fügte Leonel hinzu.

Nach offiziellen Angaben der Verwaltung Im Jahr 2023 beteiligten sich an den Parkfestivals fast 110 Unternehmen aus dem Bereich Kunst und Unternehmertum mit einem Umsatz von etwa 400.000.000 US-Dollar. „Diese Zahlen zeigen, wie wichtig die Teilnahme an diesen Festivals ist, die dazu beitragen werden, das kulturelle Leben der Stadt zu bereichern und lokale Talente zu fördern“, fügte Idartes hinzu.

Die ausgewählten Initiativen leisten eine Registrierungszahlung – Idartes-Gutschrift

Unternehmer, die daran interessiert sind, sich unter anderem an Unternehmen in den Bereichen Illustration, Design, Literatur, Grafik, Leitartikel und Zeichnung zu beteiligen, Sie können sich bis zum 24. Mai über den folgenden Link anmelden: https://invitaciones.scrd.gov.co/verInvitacion/700.

Idartes wies jedoch darauf hin, dass die Registrierung des Unternehmens nur für ein Festival und in einem einzigen Bereich gültig sei, sei es Nachhaltigkeit oder bildende und bildende Kunst, sodass sie auf jede einzelne Zeile des Registrierungsprozesses achten müssten.

Für die Ausgabe 2024 richtet sich die öffentliche Einladung an Unternehmen von natürlichen Personen, Gruppen oder juristischen Personen, die ihre Waren oder künstlerischen und kulturellen Produkte in der ZEA: Kunst- und Unternehmerzone des Festivals al Parque 2024 vermarkten möchten.

Was die Option „Plastische und Bildende Kunst“ betrifft, Es richtet sich an natürliche Personen oder Gruppen in der Stadt, die ihre Werke, Produkte oder Dienstleistungen im ZEA vermarkten möchten. In beiden Fällen ist die Teilnahme nur für ein Festival gültig.

Für die ZAE hingegen legte Idartes fest, wer nicht an der öffentlichen Ausschreibung teilnehmen kann:

  • Unternehmen oder Künstler, die im Rahmen ihrer Produktionstätigkeit Getränke, Lebensmittel oder Tabakwaren verkaufen.
  • Unternehmen oder Künstler, die Aerosole vor Ort verwenden, ausstellen oder vermarkten.
  • Unternehmertum, noch Künstler, die sich der Körpermodifikation widmen (Piercing und Tätowierung).
  • Unternehmertum, noch Künstler, die von Dritten entwickelte Produkte verkaufen, das heißt, sie sind keine direkten Produzenten und Schöpfer dieser Produkte.

Die Registrierung des Unternehmens gilt nur für ein einzelnes Festival und in einem einzigen Bereich, egal ob Nachhaltigkeit oder bildende und bildende Kunst – Credit Idartes

Denk daran, dass Die ausgewählten Initiativen leisten eine Registrierungsgebühr, deren Einziehung durch die assoziierte Einrichtung im Rahmen einer von Idartes geschlossenen Assoziierungsvereinbarung erfolgt. Der Erlös wird in die Stärkung der Ressourcen investiert, um die technischen und logistischen Kosten des ZAE zu decken.

„Es stellt in keiner Weise eine Vergütung oder Zahlung für die Nutzung des Raums dar, sondern entspricht lediglich der aktiven Beteiligung an den für das Festival geplanten Aktivitäten und kann nicht als Zahlung an die öffentliche Einrichtung verstanden werden“, fügte die Einrichtung hinzu.

-

PREV Black-Metal-Konzert in Bogotá sorgt wegen des Ausschlusses männlicher Paare für Kontroversen
NEXT Ehemaliger Komiker von „Sábados Felices“ ist jetzt Sänger: Er erzählt, wie er mit Musik den Krebs besiegt hat