Der Kensington Palace informiert über den Gesundheitszustand von Kate Middleton und äußert sich zu ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz

Der Kensington Palace informiert über den Gesundheitszustand von Kate Middleton und äußert sich zu ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz
Der Kensington Palace informiert über den Gesundheitszustand von Kate Middleton und äußert sich zu ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz
-

Kate Middleton, auf einem Aktenfoto. (Europapresse)

Kate Middleton Sie hält sich vom öffentlichen Leben fern, während sie ihre Behandlung ihrer Krebserkrankung, die im vergangenen März bei ihr diagnostiziert wurde, fortsetzt. Die jüngste Zusammenarbeit der Prinzessin von Wales mit dem Early Childhood Centre der Royal Foundation hat jedoch Hoffnungen auf eine mögliche Rückkehr zur Arbeit geweckt, was die Kensington-Palast hat gesprochen und den Gesundheitszustand der Frau von Prinz William aktualisiert.

Der offizielle Account der Princes of Wales auf Instagram hat ein Video über den Bericht geteilt, den die oben genannte Organisation veröffentlicht hat, um an der Verbesserung der familiären Vereinbarkeit von Arbeitnehmern zu arbeiten. Wie er übertragen hat Tägliche Post Laut einer Quelle aus Kensington diente Kate als „Treibende Kraft„Sie ist an diesem Projekt beteiligt und wurde trotz ihres medizinisch bedingten Ruhestands „seit Beginn der Arbeitsgruppe auf dem Laufenden gehalten, hat den Bericht gelesen und sich darüber informiert.“

Es könnte Sie interessieren: Kate Middleton hat für Guillermo weiterhin Priorität: Auf diese Weise verbindet er seine Rolle in der Krone mit seiner Rolle als Ehemann und Vater

Christian Guy, Geschäftsführer des Center for Early Childhood, sagte, dass die Veröffentlichung dieses Berichts „ein weiterer entscheidender Moment für die Arbeit Seiner Königlichen Hoheit in der frühen Kindheit“ sei. Und er fügt hinzu, dass Kate sich gezeigt hat.enorm dankbar mit den Mitgliedern der Arbeitsgruppe“, nachdem sie über diese Fortschritte „informiert“ wurden.

Auf diese Weise hat die Schwiegertochter von König Karl III. ihr Engagement für die frühe Kindheit aufrechterhalten und ist über den Fortschritt des Royal Foundation-Projekts auf dem Laufenden. Tatsächlich ist im ersten Teil des an diesem Dienstag veröffentlichten Videos die Stimme der Prinzessin zu hören, obwohl der Kensington Palace hinsichtlich Kates Rückkehr ins öffentliche Leben vorsichtig war.

Nach einem solchen „Wiederauftauchen“ von Kate Middleton äußerte sich Kensington in einer kurzen Stellungnahme, die von mehreren britischen Medien gesammelt wurde. Nach Angaben der Institution handelt es sich bei der Frau von Prinz William um „begeistert von den erzielten ErgebnissenLaut Angaben des Early Childhood Center steht seine Rückkehr an den Arbeitsplatz derzeit nicht zur Debatte.

Der Palast weist darauf hin, dass die Prinzessin von Wales wegen ihrer Krankheit „noch immer behandelt“ wird und ihre Rückkehr ins öffentliche Leben daher erst erfolgen wird.wenn Ihre Ärzte Ihnen grünes Licht geben“. Auf diese Weise bleibt die übliche Diskretion hinsichtlich Kates Zustand und dem Punkt, an dem sie sich in ihrem Behandlungs- und Genesungsprozess befindet, gewahrt, einer Krankheit, die in diesem Jahr zweimal die Frontlinie der britischen Königsfamilie getroffen hat.

-

PREV Philharmonische Konzerte am 15. Juni 2024 in Bogotá
NEXT Kate Middleton verriet Einzelheiten ihrer Krebsbehandlung: „Ich habe gute und schlechte Tage“