Vorsicht, Weitschweifigkeit und ein Look, der dem traditionellen Melodram für einen resonanten Polizeifall ähnelt

Vorsicht, Weitschweifigkeit und ein Look, der dem traditionellen Melodram für einen resonanten Polizeifall ähnelt
Vorsicht, Weitschweifigkeit und ein Look, der dem traditionellen Melodram für einen resonanten Polizeifall ähnelt
-

Hören

nahir (Argentinien/2024). Adresse: Hernán Guerschuny. Idee und Produktion: Lucas Jinkis. Skript: Sofia Wilhelmi. Fotografie: Nicolás Trovato. Musik:Loishka. Auflage: Laureano Rizzo. Gießen: Valentina Zenere, César Bordón, Mónica Antonópulos, Simón Hempe, Nacho Gadano. Dauer: 114 Minuten. Verfügbar in Amazon Prime Video. Unsere Meinung: Gut.

nahir Es ist nicht nur die erste fiktive Annäherung an einen der aufsehenerregendsten Polizeifälle der letzten Jahrzehnte in Argentinien. Es kann auch sein der erste Meilenstein eines neuen audiovisuellen Erzählmodells in der turbulenten Welt der Originalproduktionen für Streaming-Plattformen in unserem Land.

Die Schlusstitel eröffnen in diesem Sinne ein suggestives Mysterium. Einer der wichtigsten erwähnt Lucas Jinkis als „Schöpfer und Produzent“ dieses Spielfilms, bei dem Hernán Guerschuny die Regie führt. Und als ob das noch nicht genug wäre, erscheint die Nennung des Drehbuchautors später in viel kleineren Buchstaben an der Spitze der Liste der Erwähnungen des künstlerischen und technischen Teams. Haben wir zum ersten Mal einen Showrunner, der für einen Film verantwortlich ist, der direkt im Streaming veröffentlicht wird? Wie lässt sich der Begriff „erschaffen“ in diesem Fall auf eine Geschichte anwenden, die auf realen Ereignissen basiert? Warum sinkt hier der Wert der Credits, die dem Drehbuchverantwortlichen zugeschrieben werden, so stark, dass er fast immer auf gleicher Höhe mit den Credits des Produzenten oder des Regisseurs erscheint, weil er genau genommen einer der Autoren des Drehbuchs ist? arbeiten? Wurde jemals darüber nachgedacht, eine Serie oder ein anderes Format zu produzieren, das endlich den Charakter eines Spielfilms erlangt?

All diese Fragen fliegen über die Handlung von nahir. Abgesehen von der formalen Weitschweifigkeit und der angemessenen Ausgewogenheit, die das endgültige Produkt zeigt, das Prime Video gerade in seinen Katalog hochgeladen hat, bleiben die Unbekannten sichtbar, beispielsweise aufgrund der schlechten Entwicklung einiger Charaktere, die am Ende allenfalls wichtiger sind als das, was sie sind wird in der Handlung dargestellt. Der bemerkenswerteste Fall ist der von Yamina, Nahirs Mutter, die in diesem Fall eine sehr erschöpfte Mónica Antonópulos verkörpert. Und es ist nicht der Einzige.

Der Film respektiert die zentrale Achse des Falles in seinem bedeutendsten Fall, nämlich dem Prozess, der dazu führte, dass Nahir Mariana Galarza die jüngste zu lebenslanger Haft verurteilte Person in der gesamten Geschichte unseres Landes wurde. Vor den drei Mitgliedern des Prozess- und Berufungsgerichts von Gualeguaychú (der Stadt, in der sich das tragische Ereignis im Dezember 2017 ereignete) gestand sie, ihren Freund Fernando Pastorizzo mit der Dienstwaffe ihres Vaters aus nächster Nähe mit zwei Schüssen getötet zu haben. ein wirksamer Vertreter der Polizei von Entre Ríos. Das Mädchen war 19 Jahre alt und Pastorizzo war 20.

Mónica Antonópulos und Valentina Zenere teilen in der Fiktion eine Mutter-Tochter-Bindung, die nicht vollständig ausgenutzt wirdAmazon Prime Video

Während des gesamten Prozesses präsentiert Nahir dem Gericht drei verschiedene Versionen des Ereignisses und beschuldigt am Ende, nach der Urteilsverkündung, direkt seinen Vater Marcelo Galarza, der Urheber und Verantwortlicher für die Schießerei gewesen zu sein, die das Leben gekostet hat von Pastorizzo.

Der Film wird vollständig aus Nahirs Sicht erzählt, der die Ereignisse aus seiner eigenen Perspektive erzählt.. Diese Entscheidung wird von dem Moment an deutlich, in dem der Film beginnt, als die junge Frau vor einer Fernsehkamera im Gefängnis, in dem sie gerade ihre Strafe verbüßte, ihre Aussage macht. Indem er die Geschichte auf diese Weise erzählt, wird deutlich, dass alles, was er sagt, das ist, was aus seinem Kopf kommt: Erinnerungen und Erinnerungen.

Diese Geschichte dreht sich um eine Handlung, die bewusst wählt ein Profil, das dem traditionellen Melodram nahe kommt. Es gibt keinen Thriller-Ansatz und schon gar nicht den Wunsch, den Fall aus der Perspektive des Täters zu betrachten echte Kriminalitätein zunehmend verbreitetes und erfolgreiches Genre, wenn es um die Aufarbeitung realer Ereignisse im Zusammenhang mit Morden, Tötungsdelikten und gewaltsamen Todesfällen geht.

Zenere mit dem stets wirkungsvollen César Bordón, der Nahirs Vater verkörpertAmazon Prime Video

Aus dieser Perspektive nehmen die Rolle der Anwälte, der Ermittler und sogar der Prozessablauf selbst eine untergeordnete Rolle ein, immer nebensächlich und dem Hauptfokus der Aufmerksamkeit untergeordnet: Nahirs Verhalten, der Platz, den er in der Welt einnimmt, die Beziehung, die er aufrechterhält mit seiner unmittelbaren Familie, insbesondere mit seinem Vater, und die (unangenehme, giftige, manchmal fast ungesunde) Bindung zu Pastorizzo.

In dem permanenten Spiel zwischen Gegenwart und Vergangenheit, das die Geschichte durch eine Reihe von Rückblenden vorschlägt, ist alles, was rund um diese Beziehungen angedeutet und skizziert wird, viel interessanter. Die Spannung zwischen Nahir und Pastorizzo, die von unwiderstehlicher Anziehung bis hin zu Ablehnung reicht, spricht Bände über die emotionale Instabilität, mit der beide die Pubertät und den Übergang in ein reiferes Alter in einer Gesellschaft durchlaufen, in der alles bekannt ist und kein Geheimnis für sich behalten kann.

Was zwischen Nahir und seinem Vater passiert, ist viel interessanter, insbesondere dank César Bordóns großartiger Verkörperung von Marcelo Galarza. Gewöhnt daran, Bösewichte oder Wesen mit dunklen und düsteren Persönlichkeiten zu spielen, Bordón bearbeitet mit außerordentlicher Effizienz den komplexesten Aspekt der Persönlichkeit eines potenziell gewalttätigen Mannes, der es gleichzeitig versteht, sich zurückzuhalten und seine Nächsten mit List und Zynismus zu manipulieren..

Valentina Zenere spielt Nahir mit großem Einsatz, Disziplin und viel Engagement. Im entscheidenden Finale, nach Abschluss des Berichts, wird seine Wandlung sichtbar. Der Teenager, der davon träumt, Königin des Karnevals zu werden, verwandelt sich in eine junge Frau, die sich ihrer Situation und der Auswirkungen einer Reihe unerfüllter Versprechen auf ihr Verhalten viel bewusster ist. Die letzte Einstellung, in der Nahir den Betrachter in einer sehr ausdrucksstarken Nahaufnahme anstarrt, macht deutlich, dass das letzte Wort derjenige haben wird, der sich darauf vorbereitet, diese Adaption zu sehen, ohne den Standpunkt der Person zu kennen, die im Mittelpunkt steht Szene in dieser sorgfältigen Anpassung an das Extreme, um zu vermeiden, dass man sich in einem Fall, in dem das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, in irgendeine Art von Risiko begibt.

Lernen Sie das Trust Project kennen

-

PREV Die Bros bestätigten Furias Gewalt in Big Brother und Telefe zensierte sie live
NEXT China Suárez begrüßte Cabré und Vicuña zum Vatertag und hinterließ tiefe Gedanken