Salsa Fest 2024: Die großartige Kombination aus Puerto Rico, Luis Enrique, Porfi Baloa und seinen Jugendlichen, Joseph Amado „Lavoe Forever“ | Samstag, 31. August

Salsa Fest 2024: Die großartige Kombination aus Puerto Rico, Luis Enrique, Porfi Baloa und seinen Jugendlichen, Joseph Amado „Lavoe Forever“ | Samstag, 31. August
Salsa Fest 2024: Die großartige Kombination aus Puerto Rico, Luis Enrique, Porfi Baloa und seinen Jugendlichen, Joseph Amado „Lavoe Forever“ | Samstag, 31. August
-

MIT STARKEM LINE-UP: SALSA FEST IST ZURÜCK! DAS GRÖSSTE SALSA-FESTIVAL IN CHILE!

Das Salsa-Event des Jahres findet am 31. August in der Movistar Arena statt, angeführt von „El Gran Combo de Puerto Rico“, dem einzigen Salsa-Prinzen „Luis Enrique“, dem ganzen Geschmack und der Romantik von „Porfi Baloa“ und ihm Teenager und die unverkennbare und einzigartige Hommage „an den Sänger der Sänger“ Joseph Amado.

Zum zweiten Mal in Folge! Das Salsa Fest 2024 verspricht ein Weltklasse-Erlebnis, begleitet von großartigen Sängern und Orchestern mit internationaler Konnotation.

Die Show, die speziell für die Freude von Salsa- und tropischen Rhythmenliebhabern kreiert wurde, wird mit der Anwesenheit von Die große Kombination aus Puerto Rico, Luis Enrique, Porfi Baloa und seinen Teenagern und Joseph Amado.

Eine herausragende Besetzung, die sich zu einem einzigartigen Erlebnis zusammenfinden wird, das für den kommenden 31. August in der Movistar Arena geplant ist.

Ein Weltklasse-Plakat

Die großartige Kombination von Puerto Rico
Unter der Leitung des Pianisten und Musikdirektors Rafael Ithier ist El Gran Combo de Puerto Rico eine der bedeutendsten Bands der Welt. Die 13-köpfige Salsa-Gruppe wurde 1962, mehr als sechs Jahrzehnte nach ihrer Gründung, gegründet und inspiriert weiterhin Tänzer mit ihren lateinamerikanischen Rhythmen, die von Trompeten und üppigen Gesangsharmonien unterbrochen werden.

Zu den zahlreichen Hits von El Gran Combo, die vom Senat von Puerto Rico offiziell als „Botschafter unserer Musik“ ernannt wurden, gehören Klassiker wie „Brujería“, „Me liberé“, „Ojos Chinos“, „El Menú“ und „Timbalero“.

Die Gran Combo hat zahlreiche Mitgliederwechsel durchgemacht, so dass die ursprüngliche Gruppe mit Ithier und dem Altsaxophonisten Eddie Pérez zurückblieb. Trotzdem entwickelt sich El Gran Combo weiter und fügt neue Stimmen und Instrumente hinzu, wodurch es relevanter denn je bleibt.

Luis Enrique
Als einer der Sänger, die seiner Heimat Nicaragua den größten Ruhm gebracht haben, hat er fast alles getan: Salsa mit großen Musiklegenden wie Celia Cruz singen; vier Grammy Awards mit nach Hause nehmen; bringt die halbe Welt mit seinen Hits wie „I don’t know Tomorrow“ zum Singen; und wagen Sie sich sogar an den Broadway. Aber er hatte immer noch einen kleinen Fehler in sich: Er wollte sein Debüt als Schriftsteller geben.

Der Traum wurde diesen September Wirklichkeit, dank der Veröffentlichung von Autobiografía (Harper Collins Spanisch), einem Zeugnis, dass Träume, egal wie weit sie auch scheinen mögen, Wirklichkeit werden können, wenn diejenigen, die sie haben, sich mit Leidenschaft und Ausdauer dafür einsetzen, sie zu erobern .

Porfi Baloa und ihre Teenager
Sie ist eine der bekanntesten Gruppen, wenn es um romantische Salsa geht. Seine Karriere erstreckt sich über mehr als dreißig Jahre und sein Vermächtnis wird von Millionen Menschen auf der ganzen Welt anerkannt.

Zu seinen am meisten gefeierten Liedern gehören „Tu Mirada“, „Persona Ideal“, „Cuerpo sin Alma“, „Se Acabó el Amor“, „Aquel Lugar“, „Anhelo“, „Me Negó“ und viele andere.

Die überwiegende Mehrheit ihrer Hits hat Generationen inspiriert und als schöne Konsequenz sind unzählige Coverversionen von Künstlern unterschiedlicher Genres entstanden.

Porfi Baloa und seine Jugendlichen haben im Laufe ihrer Karriere verschiedene Auszeichnungen erhalten. Darunter ragen der Latin Grammy Award in der Kategorie „Bestes Salsa-Album“ im Jahr 2006, der Pepsi Music Award für „Salsa des Jahres“ im Jahr 2013 und der Latin Billboard Award für künstlerische Karriere im Jahr 2020 heraus.

Joseph Amado
Der venezolanische Künstler Joseph Amado gilt als einer der prominentesten Vertreter der Salsa-Bewegung weltweit.

Mit seinem exquisiten Stil, der ihm Lob von Stars wie Larry Harlow, Luigi Texidor, El Gran Combo de Puerto Rico, José Alberto „El Canario“, Oscar de León und Eddie Montalvo eingebracht hat, hat er einen Weg von Erfolg zu Erfolg geebnet.

Seit mehr als 18 Jahren steht er auf der Bühne und musikalisch sind seine Lieder ein Erlebnis fürs Ohr.

-

PREV Lupita Nyong’o musste ihre größte Phobie überwinden, um das Prequel zu „A Quiet Place“ zu drehen.
NEXT Zehn Fakten über Don Omar, den evangelischen Pastor und Reggaeton-Sänger, der den Krebs überlebt hat