Kel Calderón, Raquel Argandoña und mehr: Prominente kamen, um sich bei der Trauerfeier von Claudio Iturra zu verabschieden | Fernsehen und Show

-

SIEHE ZUSAMMENFASSUNG

Automatische Zusammenfassung generiert mit künstlicher Intelligenz

An diesem Freitag findet der letzte Abschied von Claudio Iturra statt, dessen sterbliche Überreste derzeit in der Kirche Santa María de Las Condes ruhen und zahlreiche Persönlichkeiten anziehen. Unter den Anwesenden sind Kel Calderón mit seiner Partnerin Raquel Argandoña, José Miguel Viñuela und Hernán Calderón.

Entwickelt von BioBioChile

An diesem Freitag wird der letzte Abschied genommen Claudio Iturra. Seine sterblichen Überreste verbleiben vorerst in der Kirche Santa María de Las Condes, wo zahlreiche Prominente angekommen sind.

Im Laufe des Morgens konnte man sehen Kel Calderon mit seinem Partner. Darüber hinaus waren sie vor Ort stationiert Raquel Argandoña, José Miguel Viñuela und der Anwalt Hernán Calderón.

Der Influencer kehrte sogar aus Brasilien zurück, um der Trauerfeier des Journalisten, dem Schöpfer verschiedener Reise- und Kulturprogramme, beizuwohnen.

Tatsächlich hatten beide in der Vergangenheit gemeinsame Reisen unternommen, wobei Iturra der Familie des Anwalts sehr nahe stand.

„Möge dies die schönste Ihrer Reisen und Ihr ewigstes Abenteuer sein. „Wir verabschieden uns nicht, weil du mir beigebracht hast, dass sich Reisende immer wiedersehen.“ er hatte zuvor auf seinem Instagram geschrieben.

Nachfolge von Claudio Iturra

Erfassen
Aufwachen
Aufnahmen

Es sei darauf hingewiesen, dass Claudio Iturra starb, als er zu Hause in Begleitung seiner Mutter war.

Im offiziellen Bericht heißt es, dass die Frau namens Luz Jáuregui ein lautes Geräusch in Claudios Zimmer hörte, also ging sie dorthin und stellte fest, dass der Abenteurer Atembeschwerden hatte. Danach kontaktierte die Frau den Rettungsdienst.

Trotz der Manöver des vor Ort eintreffenden Ärzteteams starb der Journalist.

„Es wird darauf hingewiesen, dass der Verstorbene an verschiedenen Orten auf der Welt als Produzent und Ersteller audiovisueller Inhalte in Überlebensprogrammen tätig war“, heißt es in dem Dokument abschließend.

Iturra hatte verschiedene Auftritte auf Kanal 13, wo er Erfahrungen mit verschiedenen Fernsehgesichtern austauschte.

-

PREV „Lerne Kaminski!“: Diego Urrutias scharfer Witz vor seiner angeblichen Romanze mit Carla Jara
NEXT Der Gewinnerfilm von BAFICI 2024 feiert Premiere in Buenos Aires