„Furiosa“ belegte am langen Wochenende in den USA den ersten Platz in den Kinos

„Furiosa“ belegte am langen Wochenende in den USA den ersten Platz in den Kinos
„Furiosa“ belegte am langen Wochenende in den USA den ersten Platz in den Kinos
-

„Furiosa“, das Mad Max-Prequel mit Anya Taylor-Joy und Chris Hemsworth in den Hauptrollen, belegte am Wochenende in den Kinos in den USA und Kanada den ersten Platz und spielte 25,6 Millionen US-Dollar ein, wie aus einer am Sonntag veröffentlichten Schätzung von Warner Bros. hervorgeht.

Der Animationsfilm „The Garfield Movie“ für die ganze Familie war die weitere große Neuigkeit des Wochenendes von Columbia Pictures und Alcon Entertainment von Sony. Mit geschätzten 31,9 Millionen US-Dollar für das Feiertagswochenende ist er auf dem besten Weg, an der Kinokasse den ersten Platz zu erobern. Sony schätzt seinen Drei-Tages-Gewinn auf 24,8 Millionen US-Dollar.

Aber weder „Furiosa“ noch „Garfield“ konnten sich am langen Memorial Day-Wochenende, das auf den Tiefpunkt seit zwei Jahrzehnten zusteuert, der geringen Zuschauerzahl entziehen.

Abgesehen von den Feiertagen im Jahr 2020, als die Kinos aufgrund der COVID-19-Pandemie geschlossen waren, sind sie die Filme mit den niedrigsten Einspielzahlen seit 29 Jahren, da „Casper“ in den ersten vier Tagen 22,5 Millionen US-Dollar einspielte (inflationsbereinigt). im Jahr 1995.

Die hohen Einnahmen sind eher typisch für das Feiertagswochenende, an dem zehn Filme die 100-Millionen-Dollar-Marke überschritten haben, angeführt von „Top Gun: Maverick“, das im Jahr 2022 den Rekord von 160 Millionen Dollar brach. Letztes Jahr wurde der Live-Action-Film „Die kleine Meerjungfrau“ veröffentlicht ” kam mit einem 118-Millionen-Dollar-Debüt hinzu. Am Pandemie-Wochenende 2021 kamen sogar noch mehr Zuschauer zu „A Quiet Place Part II“, der mehr als 57 Millionen US-Dollar einspielte.

Geschätzte Einnahmen an den Kinokassen von Freitag bis Sonntag in den Kinos in den USA und Kanada, laut Comscore:

1. „Furiosa: A Mad Max Saga“, 25,6 Millionen US-Dollar

2. „Der Garfield-Film“, 24,8 Millionen

3. „IF“, 16,1 Millionen

4. „Königreich des Planeten der Affen“, 13,4 Millionen

5. „The Fall Guy“, 5,9 Millionen

6. „The Strangers: Kapitel 1“, 5,6 Millionen

7. „Sicht“, 2,7 Millionen

8. „Challengers“, 1,4 Millionen

9. „Babes“, 1,1 Millionen

10. „Back to Black“, 1,1 Millionen US-Dollar

-

NEXT Der Gewinnerfilm von BAFICI 2024 feiert Premiere in Buenos Aires