„Freitag der 13“- und „CSI“-Schauspieler gestorben:

„Freitag der 13“- und „CSI“-Schauspieler gestorben:
„Freitag der 13“- und „CSI“-Schauspieler gestorben:
-

Der Schauspieler starb im Alter von 67 Jahren. Eric Anderson, Bekannt für seine Teilnahme an Serien wie „Doctor House“ und „CSI“, und auch der Film “Freitag der 13”.

Es war seine Frau, Sächsischer Trainer Sie verkündete die heikle Nachricht über ihre sozialen Netzwerke und erklärte, dass der Tod ihres Mannes auf eine Krebsdiagnose zurückzuführen sei.

Alles über Berühmt

Der Tod von Erich Anderson

Im Laufe des Tages des 1. Juni gab Saxon bekannt, dass ihr Mann am Morgen dieses Tages gestorben sei, mit einer Nachricht, die vom Stiefbruder des Schauspielers verfasst worden war, da sie sich „zu benachteiligt zum Schreiben“ fühlte.

„Mein Stiefbruder Erich Anderson ist heute Morgen nach einem brutalen Kampf gegen den Krebs gestorben. Er hatte eine lange und erfolgreiche Karriere als Schauspieler.“ fiel auf.

Erich Anderson in „Freitag der 13.“

„Er wurde in einem Keller in einem ‚Freitag der 13.‘-Film getötet, er war in ‚Star Trek‘ und Dutzenden anderen Serien zu sehen. Er war ein kluger, lustiger Kerl, ein fantastischer Koch“, fügte er hinzu.

Ebenso verriet er, dass sein Bruder auch eine Karriere als Autor von drei Romanen hatte, die derzeit auf Amazon veröffentlicht werden.

Abschließend fügte er hinzu, dass er seinen Bruder zwar vermissen werde, aber „seine Tortur in Bezug auf seine Krebsbehandlung vorbei sei“.

Der offizielle Account der „Freitag der 13“-Reihe würdigte den Schauspieler und veröffentlichte Bilder von Erich Anderson als Schauspieler im vierten Film der Saga.

-

PREV Marti Benza und Luli González gaben ihre Trennung mit einem Video bekannt, das ihre Fans zerstörte
NEXT Magaly Medina erzählt, was sie über die Spannungen zwischen Paolo Guerrero und Ana Paula Consorte weiß: „Distanziert und nicht sprechend“