Dies ist das Mini-Einkaufszentrum von Fabricio Vasconcelos: wo es sich befindet und wie viele Geschäfte es hat

Dies ist das Mini-Einkaufszentrum von Fabricio Vasconcelos: wo es sich befindet und wie viele Geschäfte es hat
Dies ist das Mini-Einkaufszentrum von Fabricio Vasconcelos: wo es sich befindet und wie viele Geschäfte es hat
-

Fabricio Vasconcelos ist allgemein für seine künstlerische Seite bekannt, da er Mitglied der Axé-Gruppe Porto Seguro war, die Anfang der 2000er Jahre mit dem ausgestorbenen Programm berühmt wurde Mekano.

Allerdings hat der 46-jährige Brasilianer auch eine unternehmerische Seite, die er in den letzten Jahren mit großem Aufwand auszunutzen versucht hat.

Alles begann mit einer Tanzschule, die er Club Fama Chicureo nannte. Da es gut lief, beschloss er, es in ein Fitnessstudio umzuwandeln und baute in dem Sektor weitere 10 Büros.

In jüngerer Zeit gelang es dem Carioca-Tänzer, sein Geschäft auf eine andere Ebene zu heben: Er baute und eröffnete sein eigenes Einkaufszentrum in der Metropolregion.

Wo befindet sich das Einkaufszentrum Fabricio und wie viele Geschäfte gibt es?

Wie Fabricio erklärte MOheißt das „Mini-Einkaufszentrum“, das vor zwei Monaten eröffnet wurde Fame Einkaufszentrum. Es hat zwei Etagen, 1.500 Quadratmeter und insgesamt hat es 18 Gewerbeflächen.

In Bezug auf seine Lage liegt es am General San Martín Highway, Kilometer 24,5, Standort 57, Gemeinde Colina.

Fabricio Vasconcelos ist vor allem für seine künstlerische Seite bekannt, er ist jedoch auch Unternehmer.

„Es gibt kein Stück dieser Arbeit, das nicht durch meine Hände gegangen ist. Ich habe die Materialien gekauft, die ich angeboten habe, um die günstigsten Plätze zu bekommen und so zu sparen“, erklärte der Brasilianer. Da er gerne zeichnet, fertigte er den Entwurf auf einem Blatt Papier an und gab ihn später an einen Architekten weiter, damit sein Traum Wirklichkeit werden konnte.

Und wie entstand die Idee, ein kleines Einkaufszentrum zu bauen? Laut Fabricio lag es daran, dass seine Fitnessstudio-Kunden ihn fragten, ob sie von Räumlichkeiten zur Miete wüssten, und er ihnen mit „Nein“ antworten musste. Nachdem er ein wenig nachgedacht hatte, wurde ihm klar, dass aus diesem Bedarf ein neues Projekt werden könnte.

In dieser Initiative seine Frau Mariela Roman ist zu einer Urfigur geworden. „Er sagte mir: Bist du verrückt? Woher nehmen wir das Geld für den Bau? Und ich sagte ihr, lass uns nach und nach gehen, Gott wird dafür sorgen, hahaha… sie unterstützt mich immer in allem“, sagte das Mitglied von Porto Seguro gegenüber den oben genannten Medien.

Der Bau begann im Jahr 2023 und dauerte etwas mehr als ein Jahr. Heute, da sein Immobilienprojekt bereits gestartet ist, ist Fabricio nach all der Mühe, die er unternommen hat, zufrieden. „Wenn man wüsste, welche finanziellen und familiären Opfer es uns gekostet hat, alles zu tun … es war sehr schwierig, aber Gott sei Dank hat es sich gelohnt.“versichert er.

-