Ian McKellen, Gandalf in „Der Herr der Ringe“, stürzt in London von der Bühne

Ian McKellen, Gandalf in „Der Herr der Ringe“, stürzt in London von der Bühne
Ian McKellen, Gandalf in „Der Herr der Ringe“, stürzt in London von der Bühne
-

Im Alter von 85 Jahren Ian McKellen Er ist immer noch aktiv, musste aber nach einem Sturz am Montagabend seine Karriere unterbrechen. Der Schauspieler spielte in dem Stück „Player Kings“ die Rolle des John Falstaff, als er während eines Unfalls das Gleichgewicht verlor Szene eines Kampfes und fiel von der Bühne vom Noël Coward Theater in London.

Die Show wurde sofort abgesagt und das Publikum wurde aus dem Gebäude evakuiert, während Rettungskräfte den Schauspieler behandelten. Einige Teilnehmer behaupten das sogar Sie konnten McKellen vor Schmerz schreien hören.

Der Schauspieler, weltweit bekannt für die Interpretation von Gandalf in „Der Herr der Ringe“ und Magneto in den X-Men-Filmen, wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und macht gute Fortschritte.

Tatsächlich bestätigte ein Sprecher des Theaters später, dass auch die Aufführung am Dienstagabend abgesagt worden sei, „damit Ian sich ausruhen kann“, aber McKellen wird voraussichtlich erscheinen bei der Matineevorstellung von Mittwoch.

„Nach einer Untersuchung hat uns das hervorragende Team des NHS dies versichert wird sich schnell und vollständig erholen und dass Ian in guter Stimmung ist“, sagte McKellens Vertreter in einer Erklärung.

„Vielen Dank an unser Publikum und die breite Öffentlichkeit für ihre guten Wünsche nach Ians Sturz während des Player Kings-Auftritts heute Abend. „Danke an die Ärzte Rachel und Lee, die im Publikum anwesend waren, und an alle Mitarbeiter dort für ihre Unterstützung“, dankte er in der Erklärung.

-