So wurde der Künstler in einem Einkaufszentrum in Barranquilla festgehalten

So wurde der Künstler in einem Einkaufszentrum in Barranquilla festgehalten
So wurde der Künstler in einem Einkaufszentrum in Barranquilla festgehalten
-

Der kolumbianische Künstler Shakira Er nutzt weiterhin jeden Moment in seiner Heimatstadt. Nach einem privaten Abendessen in einem Restaurant im Norden, in Barranquilla, überraschte die Sängerin die Besucher des Viva Shopping Centers mit ihrer Anwesenheit und sorgte bei ihren Fans für große Begeisterung.

Shakira, die sich in Barranquilla um die Gesundheit ihres Vaters kümmert, William MebarakEr nutzte den Raum, um in Gesellschaft seiner Familie eine entspanntere Atmosphäre zu genießen.

Der Internationale war lässig gekleidet, als er die Einrichtungen des Einkaufszentrums besichtigte.

„Wir aßen gerade zu Mittag und sahen sie vorbeigehen. Wir konnten es nicht glauben. Sie war sehr lässig gekleidet, ebenso wie die Kinder und ihr Bruder. „Wir haben gesehen, dass er kurz vor dem Restaurant Buffalo stehen blieb und mit dem Sicherheitsteam den Aufzug hinunterging“, sagte einer der Anwesenden im Einkaufszentrum der Lokalzeitung El Heraldo.

Essen in einem Restaurant

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge besuchte der Künstler auch das Restaurant Olio Ristobar, im Norden der atlantischen Hauptstadt gelegen, in der Nacht vom Dienstag, 18. Juni.

Shakira wurde von ihrem Bruder Tonino Mebarak begleitet und sie genossen einen ruhigen und privaten Abend in einem exklusiven Raum, der für sie und ihre Familie neben dem Restaurant eingerichtet wurde.

Bilder von Shakira im Restaurant verbreiteten sich schnell in den sozialen Netzwerken, wo die Fans ihre Freude darüber zum Ausdruck brachten, dass die Sängerin ihre Heimatstadt genießen konnte.

Sein Vater wurde aus seinem Zimmer verlegt

Die Anwesenheit des Sängers in Barranquilla ist auf den schlechten Gesundheitszustand seines Vaters William Mebarak zurückzuführen, der im Krankenhaus liegt Klinik für Iberoamerika.

Trotz der schwierigen Situation, in der sich ihre Familie befindet, hat Shakira sich die Zeit genommen, ihre Stadt zu genießen und sie mit ihren Lieben zu teilen.

An diesem Mittwoch wurde bekannt, dass der Vater des Barranquilla-Künstlers in ein Zimmer verlegt wurde, nachdem er 14 Tage auf der Intensivstation (ICU) verbracht hatte. Mebarak wurde wegen Atemwegskomplikationen eingeliefert, die eine ständige und spezielle medizinische Überwachung erforderten.

Die Entscheidung, ihn in ein Zimmer zu verlegen, wurde nach Angaben von Caracol Radio nach einer günstigen Entwicklung seines Gesundheitszustands getroffen.

-