Er folgte ihr nach Mexiko! Carolina Soto erzählte ausführlich über ihre romantische Liebesgeschichte mit ihrem Mann

Er folgte ihr nach Mexiko! Carolina Soto erzählte ausführlich über ihre romantische Liebesgeschichte mit ihrem Mann
Er folgte ihr nach Mexiko! Carolina Soto erzählte ausführlich über ihre romantische Liebesgeschichte mit ihrem Mann
-

Die Sängerin erzählte Einzelheiten darüber, wie ihre Romanze mit ihrem Antonio Vásquez begann, den sie dank eines Freundes aus ihrer Kindheit mitten in einem Konzert kennenlernte.

Carolina Soto wird eine der Protagonistinnen des neuen Kapitels von La Divina Comida sein, wo sie mit dem Tierarzt und Gründer des Buin Zoos, Ignacio Idalsoaga, teilen wird; die Senatorin Paulina Vodanovic und der Sänger Leo Méndez.

Die Künstlerin öffnete ihr Herz und Er erzählte Details seiner Liebesgeschichte mit Antonio Vásquez, mit dem er 2022 seine Hochzeit in einer intimen Zeremonie im Valle del Elqui feierte.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER
DIE GÖTTLICHE NAHRUNG

Laut ihrer Aussage begann alles dank ihrer besten Freundin, die den Kontakt zum richtigen Mann herstellte. als sie in Mexiko lebte und er ihr aus Liebe folgte.

„Meine beste Freundin Katy war seine Klassenkameradin, das wusste ich. Ich kam nach einer sehr wichtigen Liebes-Trennung und kam nach Chile, um ein Konzert zu geben. Meine Freundin singt auch mit mir, sie singt Backing Vocals für mich, Er lud Toño zum Konzert ein und Toño ging zum Konzert“, kommentierte er.

Carolina Sotos Liebesgeschichte

Nach ihrem ersten Treffen beschloss die Sängerin, ihn mit ihrem Team zur Feier einzuladen, und dort kamen sie sich jedoch näher Er versicherte ihr, dass er nichts von seiner Zeit in Rojo Fama contra Fama wisse.

„Wir trafen uns, mein ganzes Team ging in eine Bar und er, mein Freund, war da, so wie ‚Lade Toño ein‘, das war’s, es war Toño“, sagte er.

Die Verbindung kam so schnell zustande, dass er sie sogar ein paar Tage später zum Abschied am Flughafen absetzte, eine Gelegenheit, bei der sie den Mut aufbrachte, ihn zu bitten, die Romanze zu formalisieren und ihn zum Flirten einzuladen.

„Er sagte mir ‚jetzt‘ und ich ging. Und zehn Tage später kommt der Mann in Mexiko an, um mich zu besuchen. Er sagte mir: „Was machst du morgen oder was machst du am Montag?“, ich war in einer Musical-Komödie in Mexiko, ich habe eine Probe, und er sagte mir: „Ah, jetzt“, und dann schickte er mir eine Die Nachricht lautete: „Ich komme am Montag“, und dieser Mann ist es wert, und da begann die Geschichte“, sagte er.

-