Daniella Campos bestreitet Raquel Argandoña und bestreitet, intime Fotos an Hernán Calderón – En Cancha geschickt zu haben

Daniella Campos bestreitet Raquel Argandoña und bestreitet, intime Fotos an Hernán Calderón – En Cancha geschickt zu haben
Daniella Campos bestreitet Raquel Argandoña und bestreitet, intime Fotos an Hernán Calderón – En Cancha geschickt zu haben
-

20. Juni 2024 um 13:27 Uhr

Daniella Campos antwortete ihm Konflikt, in dem er mit Raquel Argandoña die Hauptrolle spielte diesen Mittwoch auf TV+. Wie es in „Zona de Estrellas“ heißt, habe der Meinungsexperte sie wegen eines Gerüchts ungefiltert konfrontiert.

Den Angaben in der Sendung zufolge hätte Daniella Campos es erzählt José Miguel Vinuela dass sie in „Follow me“ mit gefeiert haben intime Fotos von Félix Ureta die in Netzwerken durchgesickert sind und übrigens nicht real waren.

Aber nicht nur das, denn die ehemalige Miss Chile hätte auch Raquel Argandoña gesagt Ich hatte diese Bilder an Hernán Calderón geschickt.

Daniella Campos antwortet Raquel Argandoña

Nach dem Sein kontaktiert von Adriana Barrientos Im selben Raum der Zona Latina begann Daniella Campos damit, ihre Verbindung zu Hernán Calderón zu klären.

Denn Raquel Argandoña hätte ihr gedroht, sie würde sie öffentlich machen, wenn sie auf ihren Aussagen beharre private Bilder, die Daniella Campos angeblich an Hernán Calderón geschickt hat.

„Weder Denisse noch ich hatten jemals etwas mit Don Hernán Calderón. Er ist seit etwa 20 Jahren ein Freund meiner Familie.“, sagte Daniella Campos per Nachricht.

Darüber hinaus antwortete der „Follow Me“-Diskussionsteilnehmer auf die Frage nach den angeblichen Sprüchen, die den ehemaligen „Quintrala“ verärgert hätten „Ich schwöre meinen Töchtern, dass ich nie den Mund aufgemacht habe.“„Und ich habe auch nichts Dummes dieser Art gesagt.“

Was schließlich ihre Beziehung zu José Miguel Viñuela betrifft, der offenbar das Gerücht verbreitete, versicherte Daniella Campos, dass er „Er ist überhaupt nicht mein Feind.“und betonte, dass Raquel Argandoñas Wut „nicht nur auf mich gerichtet war“.

Video: Schauen Sie sich das neueste Kapitel von „Zona de Estrellas“ an

-