Der junge Koreaner erobert die Netzwerke, indem er auf den Straßen von CDMX das beliebte Lied Pedro Infante aufführt

Der junge Koreaner erobert die Netzwerke, indem er auf den Straßen von CDMX das beliebte Lied Pedro Infante aufführt
Der junge Koreaner erobert die Netzwerke, indem er auf den Straßen von CDMX das beliebte Lied Pedro Infante aufführt
-

Benutzer behaupten, dass Pedro Infante als junger Asiate wiedergeboren wurde. (TikTok @yasoymexicoreano)

In den belebten Straßen von Historisches Zentrum von Mexiko-Stadtein junger Mann koreanischer Nationalität, hat die Aufmerksamkeit und die Herzen von Millionen Internetnutzern erobert, indem er das Ikonische meisterhaft interpretierte Lied „100 Jahre“ von Pedro Infante. Mit einer melodiösen Stimme und ausgezeichneter spanischer Aussprache, JjunKoreanisch, Wie er in den sozialen Netzwerken bekannt ist, gelang es ihm, Passanten und Nutzer digitaler Plattformen mit seiner Interpretation dieses Klassikers des mexikanischen Kinos und der mexikanischen Musik zu begeistern.

„100 Jahre“ ist eine Komposition, die durch das Talent des Komponisten Rubén Fuentes verewigt und von Alberto Cervantes adaptiert wurde, meisterhaft aufgeführt von Pedro Infante, eine der symbolträchtigsten Ikonen des Ranchero und der romantischen Musik in Mexiko während des goldenen Zeitalters des mexikanischen Kinos. Das Lied erzählt eine leidenschaftliche und unglückliche Liebesgeschichte und spiegelt das Gefühl ewiger Liebe trotz Hindernissen und dem Lauf der Zeit wider.

JjunKoreans Video Das Singen dieser emotionalen Melodie ging in den sozialen Netzwerken schnell viral und sammelte mehr als 100.000 Aufrufe und Hunderte von lobenden Kommentaren. Die Zuschauer lobten sein Talent, sein Engagement und seine tiefe Verbindung zur mexikanischen Kultur und Musik.

Mit seiner Engelsstimme eroberte der asiatische Sänger die Bewohner der Hauptstadt. (TikTok @yasoymexicoreano)

„Sind die Engel herabgekommen, um zu singen? Jjun, du bist sehr talentiert und diszipliniert, du sprichst gut Spanisch und singst wunderschöne Lieder. Ich wünsche dir viel Erfolg.“schrieb ein Benutzer als Antwort auf das Video und spiegelte damit die positive Wirkung wider, die Jjuncoreanos Auftritt auf das Publikum hatte.

Die Emotionen und die Nostalgie, die das Lied hervorrief, fanden großen Anklang bei den Zuschauern, die ihre eigenen Lebensgeschichten und Erfahrungen mit der Musik von Pedro Infante teilten. Diese kulturelle Begegnung zwischen einem jungen Koreaner und einem symbolträchtigen Stück mexikanischer Kultur unterstreicht die Universalität der Fähigkeit von Kunst und Musik, Grenzen zu überwinden und Herzen auf der ganzen Welt zu verbinden.

Der Mann südkoreanischer Nationalität erlangte die Aufmerksamkeit des CDMX-Publikums, indem er einen der symbolträchtigsten Songs des Schauspielers Pedro Infante spielte. Credit: TikTok Jjuncoreano

Jjuncoreano hat mit seiner denkwürdigen Darbietung von „100 Años“ nicht nur die mexikanische Musiktradition gewürdigt, sondern hat auch die Bande der Bewunderung und des Respekts zwischen verschiedenen Kulturen gestärkt und gezeigt, dass Kunst eine starke Brücke für Verständnis und Empathie zwischen verschiedenen globalen Gemeinschaften ist.

-

NEXT Nicole Neumann machte Fotoshooting mit Indiana Cubero im Freien: „Göttlich“