Der Europäische Musiktag in Matadero bringt mehr als 15.000 Menschen jeden Alters zusammen

Der Europäische Musiktag in Matadero bringt mehr als 15.000 Menschen jeden Alters zusammen
Der Europäische Musiktag in Matadero bringt mehr als 15.000 Menschen jeden Alters zusammen
-

Die Delegierte für Kultur, Tourismus und Sport, Marta Rivera de la Cruz, besuchte heute das zweite der Morgenkonzerte für Familienpublikum im Rahmen des Europäischen Musiktages in Matadero (DEMM), einem der wichtigsten Ereignisse im Programm dieses Zentrums, abhängig vom Bereich Kultur, Tourismus und Sport, der zu einer Referenz bei den Veranstaltungen zur Feier dieses Jubiläums geworden ist.

Diese Ausgabe hat seit Freitag mehr als 15.000 Menschen jeden Alters bei zehn Konzerten zusammengebracht. Die Programmierung hochwertiger kultureller Aktivitäten für Kinder und Familien ist eine der Hauptlinien der Strategie, dieses Zentrum weiterhin als großartigen Kulturcontainer zu konsolidieren, der allen Zuschauern offen steht.

„Die Einwohner Madrids haben sich als sehr empfänglich für alle Aktivitäten erwiesen, die mit Musik zu tun haben“, sagte Rivera de la Cruz, die die Veranstaltung heute Morgen hervorhob, „die speziell für die Kleinen konzipiert wurde, ein Theremin-Konzert, ein „Instrument, mit dem man nicht spielt.“ die Hände und das stellt eine ganz andere Erfahrung dar.“

Da der Zugang zu allen Konzerten frei ist, waren die Tickets für den ersten Tag bereits kurz nach der Aktivierung des Online-Downloads ausverkauft.Linie, mit einer Kapazität von 8.000 Personen. Der Eintritt zu den restlichen Konzerten ist frei, bis die Kapazität erreicht ist.

Der Europäische Tag der Musik, der am 21. Juni gefeiert wird, wurde 1985 von der Europäischen Union mit dem Ziel ins Leben gerufen, einen Tag der Förderung der musikalischen Vielfalt zu widmen und den kulturellen Austausch durch Musik zu fördern und zu erleichtern./

-