Die Maestranza schließt ihre Saison mit den Wiener Philharmonikern ab

-

Wiener Philharmoniker © Lois Lammerhuber und Lorenzo Viotti, © Jan Willem Kaldenbach

Unter der Leitung von Lorenzo Viotti wird das Orchester das sevillanische Theater besuchen, um Musik von Rimsky-Kórsakov, Rachmaninov und Dvorák aufzuführen

Der Wiener Philharmoniker zurückkehren zu Maestranza-Theater um seine Saison 2023-24 abzuschließen. werde es als nächstes machen 24. Juni aus der Hand des Regisseurs Lorenzo Viottiund wird Dutzende davon aufführen Rimsky-Korsakow, Rachmaninow und Dvorák.

Die Maestranza schließt ihre Saison mit den Wiener Philharmonikern mit dem zweiten Konzert dieser Gruppe auf der Bühne Sevillas ab. Sein erster Besuch war in September 1992in einem Konzert anlässlich der Expo ’92 unter der Leitung von Claudio Abbado.

Über das Programm

Das Konzert beginnt mit Spanische LauneOpus 34 von Rimsky-Korsakow. Die in fünf Sätze gegliederte Partitur enthält Anspielungen auf unsere Musik ‘Dämmerung’A „Zigeunerszene und Lied“ oder der „Asturischer Fandango“ Finale. Der Komponist besuchte Spanien als Offizier der russischen Marine.

Die symphonische Dichtung ist unten zu hören Die Insel der TotenOpus 29 von Rachmaninow. Diese verstörende Partitur aus dem Jahr 1908 stellt die gequälte Persönlichkeit des Komponisten dar und ist von dem gleichnamigen Gemälde inspiriert Arnold Böcklin.

Der zweite Teil wird die Hauptrolle spielen Symphonie Nr. 7Opus 70 von Dvorák. Nach einer fünfjährigen Pause von der symphonischen Komposition begann der Tscheche 1885 mit der Niederschrift dieses Werks, das als eines seiner Werke gilt größten musikalischen Erfolge.

Lorenzo Viotti

Ist Chefdirigent der Niederländischen Nationaloper und des Niederländischen Philharmonischen Orchesters. Er ist französisch-italienischer Herkunft und erhielt 2017 die Auszeichnung „Newcomer des Jahres“ bei den International Opera Awards in London.

Er gibt regelmäßig Konzerte mit europäischen und amerikanischen Orchestern und arbeitet u. a breites Repertoire umfasst klassische und zeitgenössische Musik sowie Operntitel.

-

NEXT Nicole Neumann machte Fotoshooting mit Indiana Cubero im Freien: „Göttlich“