Furias Reaktion, als El Chino das Telefe-Studio betrat, nachdem er Big Brother verlassen hatte

Furias Reaktion, als El Chino das Telefe-Studio betrat, nachdem er Big Brother verlassen hatte
Furias Reaktion, als El Chino das Telefe-Studio betrat, nachdem er Big Brother verlassen hatte
-

Im Studio hatte Furia eine Hauptrolle. Die Spielerin, die zusammen mit den Analysten neben Santiago del Moro saß, erzählte Details über ihren Aufenthalt in der Sendung und gab ihre Meinung dazu, wie das Haus heute ist.

Martín verließ die Reality-Show und ging ins Studio, um seine Lieben zu begrüßen. Als der Junge eintrat, Juliana saß nicht auf ihrem Stuhlwas die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stark auf sich zog.

Wo war es? Ein Video, das in den Netzwerken viral ging, beantwortet diese Frage: Furia war zusammen mit seinen Fans auf einer der Tribünengab Autogramme, gleichgültig gegenüber dem, was mit El Chino, ihrem Hauptkonkurrenten auf GH, nur wenige Meter von ihr entfernt geschah.

Die Einzelheiten des Angebots, das Furia von Telefe erhielt, nachdem sie aus Big Brother ausgeschieden war

Wut hat das Haus verlassen Großer Bruder und löste eine Revolution unter seinen Fans aus. Viele ihrer Bewunderer kamen in das Hotel, in dem sie nach der Eliminierung isoliert wurde, und andere warteten am Ausgang von Telefe auf sie.

Bei jedem Kontakt mit Ihren Followern, Juliana Scaglione Er dankte ihnen für die Unterstützung, machte Fotos, gab Autogramme und begrüßte einzeln seine Fans. Im Gespräch mit ihnen betonte die Spielerin, dass sie nicht möchte, dass sie noch mehr Geld ausgeben, und dass sie einen Weg finden wird, all die Liebe zurückzugeben, die sie ihr während ihres Aufenthalts in der Reality-Show geschenkt haben.

Mit diesem Ziel nahm Furia am Wochenende an einer von seinem Fanclub organisierten Live-Veranstaltung auf Twitter teil. Während der Übertragung hatte er Gelegenheit, mit einigen seiner treuen Fans zu plaudern, die ihm Anekdoten über die Kampagnen erzählten, um ihn zu unterstützen.

Im Gespräch gab die CrossFit-Trainerin bekannt, dass sie auf Telefe ein professionelles Angebot erhalten habe. Ich bin mir sehr sicher, dass sie mir ein Streaming ermöglichen können. Das ist schlecht… Ich bin es der Öffentlichkeit schuldig. Was wir immer vermasselt haben, war, mein Haus mit Kameras zu füllen, was dann überfüllt war. Kann gemacht werden. Aber im Alltag zu sein und dich dabei zu haben, bedeutet mir sehr viel“, er detailliert.

Live erwähnte Furia, dass er darüber nachdenke, seinen Vertrag zu brechen oder einige Klauseln neu auszuhandeln. „Ich habe ein wichtiges Meeting beim Sender. Ich werde mich hinsetzen und vorsichtig und ruhig reden.“er warnte.

-

NEXT Nicole Neumann machte Fotoshooting mit Indiana Cubero im Freien: „Göttlich“