Das Objekt, das mehrmals im Fight Club auftaucht und Ihnen vielleicht nicht aufgefallen ist

Das Objekt, das mehrmals im Fight Club auftaucht und Ihnen vielleicht nicht aufgefallen ist
Das Objekt, das mehrmals im Fight Club auftaucht und Ihnen vielleicht nicht aufgefallen ist
-

Obwohl es bei seiner Veröffentlichung im Laufe der Jahre gemischte Kritiken erhielt Der Kampfclub Es wurde ein Kultfilm. Wie so viele andere Bänder, Es enthält verschiedene Details, die Regisseur David Fincher verwendet, um seine Idee, den Konsumismus zu kritisieren, zu untermauern.

Im Verlauf der Geschichte sieht und hört man verschiedene Markierungen, etwa wann der Charakter von Edward Nortonder mit Schlaflosigkeit zu kämpfen hat, sagt: „Wenn es um die Erforschung des Weltraums geht, wird es Unternehmen geben, die alles benennen, IBMs Star Sphere, Microsofts Galaxy, Planet Starbucks.“

Foto: Fotogramas-Website.

Bei dieser Gelegenheit, Fincher entschied sich für Tassen aus dem beliebten nordamerikanischen Café während seines gesamten Schaffens. Tatsächlich, In mehreren Szenen sind sie zu sehen, insgesamt also 11 Mal.. In einem Interview mit Empire (via Fotogramas) bezog sich der gefeierte Filmemacher auf seine Entscheidung und sagte:

„Als ich 1984 zum ersten Mal nach Los Angeles zog, konnte man nicht mit einer Tasse Kaffee sein Leben retten. Ich meine, das war erbärmlich. Dann kam Starbucks und es war eine tolle Idee: guter Kaffee. Dann wurde es sehr erfolgreich und es gab in jedem Block ein oder zwei Etablissements. Es ist zu gut. Sie (Starbucks) lasen das Drehbuch, wussten, dass wir es machen würden und waren bereit, über sich selbst zu lachen. Ich meine, sie hätten uns nicht erlaubt, ihren Namen auf der Cafeteria zu verwenden, die durch ein riesiges Kunstwerk zerstört wurde, aber sie waren bereit, uns den Rest zu geben. Wir hatten viel Spaß dabei. Überall und in jeder Szene gibt es Starbucks-Becher. Ich habe nichts Persönliches gegen Starbucks. Ich denke, was sie versuchen, ist eine gute Sache. „Sie sind sehr erfolgreich.“

-

PREV Scream 7 würde einen Zeitsprung beinhalten und den Grundstein für eine neue Trilogie legen
NEXT James Gunn bestätigt, dass „DeathStroke“ in den Plänen der DC Studios enthalten ist