So bleiben Papas Jungs 31 Jahre nach dem Erfolg von Robin Williams für immer

-

Die Besetzung des Films Kartoffel für immerder Klassiker in der Hauptrolle Robin Williams 1993 trafen sie sich erneut, um sich daran zu erinnern, was das Filmen für ihre Karriere bedeutete geteilte Fotos in sozialen Medien.

Mara Wilson, Lisa Jakub Und Matthew Lawrence 31 Jahre nach der Premiere, die ihr Leben für immer veränderte, waren sie im selben Bild wieder zusammen. Nach dem Erfolg des Films bekamen ihre Karrieren einen weiteren Aufschwung.

Lesen Sie auch: Die letzten Jahre von Robin Williams: Schlaflosigkeit, Paranoia und der Kampf, die Realität zu verstehen

Wie war das Wiedersehen der „Dad Forever“-Kinder?

Die drei Schauspieler spielten die Kinder der Figuren Robin Williams Und Sally Field in der bekannten Komödie, die in den 90er Jahren einen Kassenboom erlebte: 441 Millionen Dollar gesammelt weltweit eine undenkbare Zahl für einen Film dieses Genres.

„Wie lustig, dass ich mich in derselben Woche, in der ich nach San Francisco ging, treffen konnte meine Doubtfire-Brüder! Es ist immer eine Freude zu sehen Lisa Jakub Und Matthew Lawrence“, schrieb Mara Wilson in dem Beitrag, in dem er mehrere Postkarten mit seinen Kollegen veröffentlichte.

jakub Er fügte hinzu, dass „die Schwestern viel Spaß daran hatten, Zeit mit den Brüdern zu verbringen“ und dass Wilson und Lawrence „immer noch das Gefühl haben, meine Schwestern zu sein.“ auch 30 Jahre später Filmen Kartoffel für immer“.

Robin Williams als Mrs. Doubtfire in „Dad Forever“. (Foto: 20. Jahrhundert)

Der Regisseur des Films, Chris Columbushatte er vor einigen Monaten gegenüber den Medien verraten Geschäftseingeweihter Die Gespräche über eine eventuelle Fortsetzung des Films hatten vor zehn Jahren, kurz vor dem Tod von Robin Williams, begonnen. Basierend auf dem, was mit dem Schauspieler passierte, schlossen sie ihn aus, da es keine Möglichkeit gab, ohne den Hauptprotagonisten zu drehen.

„Es ist etwas Interessantes. Damals herrschte die Einstellung vor, dass Künstler auf Fortsetzungen herabsahen. Deshalb war Robin dagegen, unmittelbar danach eine Fortsetzung zu machen. „Ich habe bis zu seinem Todesjahr mit ihm darüber gesprochen, eine Fortsetzung zu machen“, erklärte der Filmemacher damals. Das letzte Mal, dass er Williams sah, war genau im Rahmen dieser Gespräche.

In diesem Bericht sagte Columbus, dass Williams im Film so viel improvisiert habe, dass er Millionen verschiedener Gags aufgenommen habe. Mit diesem Material, bestätigte er, wolle er darüber einen Dokumentarfilm drehen „Zeige Robins Prozess.“

Der Beitrag, den Mara Wilson mit ihren „Dad Forever“-Kollegen verfasst hat. (-/marawilson)

„Es gibt ungefähr 972 Kartons mit Filmmaterial von Kartoffel für immer, mit Outtakes oder Backstage. Sie sind irgendwo in einem Lagerhaus und wir würden gerne einen Redakteur beauftragen, vorbeizukommen und sich all diese Bilder anzusehen. Die Art und Weise, wie er seinen Job gemacht hat, hat etwas Besonderes und Magisches.“, kommentierte er.

Lesen Sie auch: So lebt Mara Wilson, Matildas Mädchen, das eine tragische Kindheit hatte und in Bars arbeitete, um den Ruhm zu vergessen

In Kartoffel für immer, Robin Williams Er ist ein Mann, der sich kürzlich getrennt hat und sich als älteres Dienstmädchen verkleidet, damit er seine Kinder im Haus seiner Ex-Frau besuchen kann. ohne dass sie es merkt.

-

PREV Nach „Die Idee von dir“: eine Auswahl an Produktionen, um weiterhin romantische Komödien zu genießen
NEXT Was Sie auf Netflix sehen können: Die besten Filme, die Sie an diesem Wochenende vom 25. und 26. Mai genießen können