Eine der am meisten unterschätzten Science-Fiction-Fortsetzungen: Sie dauert nur anderthalb Stunden und kann auf Disney+ – Filmnachrichten – angesehen werden

Eine der am meisten unterschätzten Science-Fiction-Fortsetzungen: Sie dauert nur anderthalb Stunden und kann auf Disney+ – Filmnachrichten – angesehen werden
Eine der am meisten unterschätzten Science-Fiction-Fortsetzungen: Sie dauert nur anderthalb Stunden und kann auf Disney+ – Filmnachrichten – angesehen werden
-

Perfekt, um ihn zusammen mit dem neuen Film „Planet der Affen“ anzusehen

Seit Menschengedenken gibt es Fortsetzungen, aber dass sie im Kino zum direktesten Weg zum Erfolg geworden sind, ist erst ein relativ junges Phänomen. In Jahrzehnten wie den sechziger oder siebziger Jahren waren Fortsetzungen eher mit kleinerem als mit größerem Budget üblich, da man doch etwas Auffälliges wollte unter der Annahme, dass nicht derselbe Erfolg wie beim Original erzielt werden würde.

Es war eine Wahrnehmung, die sich dadurch veränderte Planet der Affenmit recht erfolgreichen Fortsetzungen und einigen mit Prestige. Aufstieg der Affen ist ein großartiges Beispiel für die Schaffung einer kraftvollen Fortsetzung (Prequel?), die die Möglichkeiten der Franchise erweitert und etwas Neues schafft Ein Kultklassiker in nur anderthalb Stunden Filmmaterial.

Nach einer Pandemie in Nordamerika, die durch eine weltraumübertragene Krankheit verursacht wurde und 1983 alle Hunde und Katzen auslöschte, hat sich die Regierung zu einer Reihe von Polizeistaaten entwickelt, die vor ihrer Gründung Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans als Haustiere aufnahmen eine Kultur, die auf Affensklavenarbeit basiert.

Die besten Disney+-Filme im Jahr 2024 laut SensaCine

Diese Ereignisse wurden von zwei Schimpansenwissenschaftlern aus der fernen Zukunft, Cornelius und Zira, vorhergesagt, bevor sie getötet wurden. Es wurde angenommen, dass sie gestorben waren, aber der Zirkusbesitzer Armando zog sein Baby heimlich groß, als er noch ein junger Reiter war. 1991 wird der inzwischen erwachsen gewordene Affe mit dem Namen Caesar in eine der Städte gebracht, um Flugblätter zu verteilen, doch schon bald Das Umfeld der Unterdrückung seiner Spezies wird ihn dazu bringen, eine Revolution anzuführen.

Regisseur J. Lee Thompson übernahm die Leitung dieses vierten Films, nachdem er ursprünglich für den ersten Film in Betracht gezogen worden war. Hier arbeite ich im Akkord ein kraftvoller dystopischer Science-Fiction-Vorschlagder den Autoritarismus und auch die Unterdrückung von Aufständen kritisierte, wie etwa den Rassenkonflikten, die in den siebziger Jahren in den Vereinigten Staaten stattfanden.

„Aufstand der Affen“: Science-Fiction gegen Autoritarismus

Alles war darauf ausgelegt, diesen Zusammenhang mit den Aufständen gegen Rassismus hervorzuheben, von der Geschichte über die Kostüme bis hin zu einem gewalttätigen Ende. Aber dieses Ende wurde bearbeitet von als zu provokativ angesehen, findet nur Platz in einer Regieversion, die in physischen Ausgaben vorliegt. Aber der Film findet weiterhin die Stärke und Botschaft, die der Schlüssel zur jüngsten und erfolgreichsten Affen-Trilogie waren.

Die Science-Fiction-Saga, die 1,7 Milliarden US-Dollar einspielte, ist mit der Jagd auf Menschen verdrehter denn je

Jetzt wird das Franchise erneut neu gestartet Königreich des Planeten der Affen, es ist kein schlechter Plan, einige der klassischen Filme wiederherzustellen. Und obwohl sich viele der oben genannten Trilogie oder dem Originalfilm zuwenden werden, ist diese Rebellion der Fall Einer der besten Vorschläge, die es zu entdecken giltda es weiterhin als ambitionierter Genrevorschlag fungiert.

Du kannst sehen Aufstieg der Affen auf Disney+.

Wenn Sie unsere Vorschläge und Premieren per E-Mail erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter

-

PREV Es gibt einen Schauspieler, der den Guinness-Rekord für die größte Gewichtszunahme für eine Rolle hält, und die Entscheidung veränderte seine Karriere
NEXT „Ich habe das Drehbuch gelesen und dachte, es würde dem Film nichts nützen“