Daredevil gewinnt den Kampf gegen Batman aus Angst unter Kriminellen

-

Daredevil ist der Superheld, der Marvel-Kriminelle am besten ausnutzt und ihnen Angst macht

Daredevil ist angetreten, um Batman selbst in seinem eigenen Spiel herauszufordern: der Beherrschung von Angst und Einschüchterung. In der neuesten Ausgabe von Marvel Comics, Draufgänger Nr. 9, die Szene könnte nicht intensiver sein. Saladin Ahmed übernimmt mit einem elektrisierenden Drehbuch die Zügel der Erzählung, während Juann Cabal sein Talent in jeder Hinsicht unter Beweis stellt und eine Geschichte enthüllt, in der Elektra, die den Mantel des Daredevil trägt, dem skrupellosen Bullseye gegenübersteht.

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Angst als Waffe

In einem verlassenen Theater war die Bühne für eine Konfrontation bereitet, die episch zu werden versprach. Matt Murdock tritt zusammen mit Elektra, die nun sein Alter Ego teilt, gegen Bullseye an. Die Spannung steigt, als Bullseye andeutet, dass er tausend Männer bereit hat, in den Kampf zu ziehen. Obwohl die Zahl übertrieben war, war die Bedrohung real, da zahlreiche Feinde im Schatten lauerten.

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Der Meisterzug lag jedoch bei Elektra. Sie nutzt ihren berüchtigten Ruf aus, greift zum Mikrofon und spricht eine Warnung aus, die jedem das Blut in den Adern gefrieren lässt, der auch nur auf die Idee kommt, sie herauszufordern. Die bloße Erwähnung seines Namens und seiner gewalttätigen Vergangenheit reichte aus, um Bullseyes Männer dazu zu bringen, ihre Optionen zu überdenken.

Der Schatten, der Marvel Angst macht

Elektra war einst eine Attentäterin des finsteren Ninja-Kults namens „The Hand“ und war schon immer eine beeindruckende Kriegerin. Seine Kampfkunstfähigkeiten und sein Können im Umgang mit den Sais sind legendär. Obwohl sie kürzlich auf die Anwendung tödlicher Gewalt verzichtet hat, gehen ihr Legenden über ihre vergangenen Taten voraus, die die Psyche der New Yorker Kriminellen tiefgreifend beeinflussen.

Batman, der für seine Fähigkeit bekannt ist, Schrecken zu verbreiten, nutzt seit seiner Ausbildung bei der Liga der Schatten Angst als Werkzeug. Er erfuhr, dass Kriminelle von Natur aus abergläubisch und feige sind. Diese Lektion war zusammen mit der dunklen Symbolik seines Kostüms von entscheidender Bedeutung für seinen Kampf gegen das Verbrechen.

Im Gegensatz dazu verfolgt Elektra eine ähnliche Taktik, jedoch mit einer noch direkteren und persönlicheren Herangehensweise. Ihre Drohungen während des Showdowns im Theater schrecken nicht nur die Anwesenden ab, sondern festigen auch ihren Ruf, genauso gefürchtet zu sein wie Batman, wenn nicht sogar noch mehr.

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Vom Mörder zur Heldin

Seit seinen ersten Auftritten in den Comics Elektra Er ist eine Figur, die sowohl Faszination als auch Angst hervorruft. Seine komplexe Beziehung zu Matt Murdock, ihr ständiger innerer Kampf zwischen Gut und Böse und ihr Übergang von der Attentäterin zur Heldin waren erzählerische Elemente, die sie zu einer der ikonischsten Figuren im Marvel-Universum gemacht haben. In Draufgänger Nr. 9Wir sehen, wie sich seine Entwicklung nicht nur auf sein Leben, sondern auch auf die Taktiken auswirkt, die er im Kampf gegen die Kriminalität anwendet.

Verglichen mit Elektra mit BatmanEs ist offensichtlich, dass beide ein tiefes Verständnis für die psychologische Kraft der Angst haben. Während sich Batman jedoch für eine rätselhaftere und symbolischere Präsenz entscheidet, um Angst zu schüren, nutzt Elektra direkt ihren früheren Ruf und frühere Aktionen, um Kriminelle in Schach zu halten. Dieser direktere und persönlichere Ansatz macht seine Präsenz auf den Straßen von New York noch einschüchternder und effektiver. Dieser Aspekt ihres Charakters macht sie nicht nur zu einem weiblichen Gegenstück zu Batman, sondern auch zu einer Figur weiblicher Ermächtigung innerhalb der Superhelden-Erzählung.

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Batman-Vergleich, Daredevil, Elektra Daredevil, Marvel Comics, gruselige Superhelden

Angstsymbole

Kurz gesagt: Während Batman Schatten und Symbolik nutzt, um die Angst zu kontrollieren, tut Elektra dies durch ihren Ruf und die greifbare Erinnerung an ihre vergangene Gewalt. Diese neueste Ausgabe zeigt uns nicht nur einen Draufgänger, der einschüchternder denn je ist, sondern definiert auch neu, was es bedeutet, Angst als Waffe einzusetzen.

Daredevil #9 ist nicht nur eine Actiongeschichte; ist eine Studie darüber, wie Angst sowohl ein befreiendes als auch ein unterdrückendes Werkzeug sein kann, je nachdem, wer sie ausübt. Der Kampf geht weiter und in den Straßen von Marvel hat die Angst ein neues Gesicht: das von Elektra, der Draufgängerin, die den Dunklen Ritter selbst in ihrer Angst übertrifft.

Daredevil #9 ist jetzt in allen Comic-Läden erhältlich!

-

PREV Die Liste der 10 besten Filme der Geschichte, die einen Überraschungstitel anstelle von „Der Pate“ wählen
NEXT Der Regisseur, der den Animationsfilm in Hollywood mit einer Meerjungfrau, einem Lampengeist und einer polynesischen Prinzessin revolutionierte | Kultur