Chris Hemsworth fühlt sich durch die schlechte Kritik wichtiger Marvel-Regisseure verletzt und verteidigt die Fans

Chris Hemsworth fühlt sich durch die schlechte Kritik wichtiger Marvel-Regisseure verletzt und verteidigt die Fans
Chris Hemsworth fühlt sich durch die schlechte Kritik wichtiger Marvel-Regisseure verletzt und verteidigt die Fans
-

Es gab nur wenige Mitglieder der Hollywood-Industrie, die die Filme des Marvel Cinematic Universe kritisiert haben. Von Martin Scorsese über Francis Ford Coppola bis hin zu James Cameron und amerikanischen Stars wie Jodie Foster. Die Projekte von Marvel Studios üben eine unbestreitbare Anziehungskraft auf die Öffentlichkeit aus und ihr Modell hat zum Teil Kinos gerettet, da die Öffentlichkeit jede Premiere als kleines Ereignis wahrnimmt, was sich in den meisten Fällen in Millionen-Dollar-Einnahmen niederschlägt globale Kinokasse. Aber dennoch, Die oberen Ränge der Branche greifen ständig das Superhelden-Genre und Chris Hemsworth anThor in diesem fiktiven Universum, angeführt von den Avengers, Er behauptet, von diesen schlechten Bewertungen verletzt und enttäuscht zu sein. von bedeutenden Filmemachern.

Chris Hemsworth fühlt sich von der schlechten Kritik wichtiger Regisseure an Marvel verletzt und versichert, dass „wir alle schlechte Filme haben“

Wie abgeholt von Die ZeitenHemsworth nimmt es nicht besonders gut auf, wenn wichtige Regisseure Marvel und seine Filme angreifen: „Diese Jungs hatten Filme, die auch nicht funktionierten; wir alle haben sie„, kommentierte der Schauspieler. „Als sie darüber sprachen, was mit Superhelden passiert ist, dachte ich: Großartig, erzählen Sie das den Milliarden, die sie sehen.“ Hatten sie alle Unrecht?” Die UCM hat praktisch seit ihrer Gründung viel negative Kritik von den wichtigsten Branchenführern einstecken müssen.aber ihre Projekte ziehen immer Tausende und Abermillionen von Zuschauern auf der ganzen Welt an, so dass die Marke und das Siegel Marvel in gewisser Weise eine Garantie für den Erfolg sind, auch wenn diese letzten Phasen etwas chaotisch waren und sogar die Leiter des Studios selbst behaupteten, dies zu sein sind sich des Scheiterns ihres ehrgeizigen Superheldenprojekts bewusst.

„Diese Jungs hatten Filme, die auch nicht funktionierten; wir alle haben sie.“

Chris Hemsworth bereitet sich derzeit auf die Veröffentlichung vor.Wütend„in den Kinos eine gewisse Abkehr von Marvel nach dem Scheitern“Thor: Liebe und Donner‘ aber die Essenz seines Donnergottes in George Millers Film beibehalten, den ich ein wenig hasste, obwohl ich Dementus, seiner Figur in diesem Ödland voller Kugeln und Benzin, seine eigene Note geben konnte: „Ich wollte sagen, dass es gut ist, keinen Umhang zu tragen, aber … In diesem Film trage ich tatsächlich einen Umhang. Und es ist rot, oder am Ende wird es auch rot. Es ist dumm„, verriet der Star in einem Interview. „Das soll kein Vergleich mit Thor sein, aber ich habe ein wunderbares Ventil gefunden: Den Bösewicht zu spielen, mich zu verwandeln und einen völlig anderen Körper zu bewohnen, hat viel Spaß gemacht.“ Ich liebte es. Und es war die wahre Attraktion.

Wütendkommt am 24. Mai in die Kinos und erhält derzeit sehr gute Eindrücke und Bewertungen von Fachleuten.

-

PREV Monster, der neue indonesische Film auf Netflix, der seine Zuschauer ohne einen einzigen Dialog in Angst und Schrecken versetzt
NEXT Iron Claw: Männer weinen