Machine Man ist eine Marvel-Figur, die in DC Comics vorkommen könnte

Machine Man ist eine Marvel-Figur, die in DC Comics vorkommen könnte
Machine Man ist eine Marvel-Figur, die in DC Comics vorkommen könnte
-

DC könnte Machine Man aufgrund einer Verwechslung mit einem alten Film zurückerobern

Machine Man ist einer der eigenartigsten Charaktere von Marvel

Tritt dem Gespräch bei

Seit seinem Auftritt in der Welt der Comics hat Machine Man die Fans mit seinen faszinierenden Werken in seinen Bann gezogen erstaunliche Geschichte und Kräfte. Obwohl er kein so berühmter Charakter ist, wie sie sein könnten die Mitglieder der Avengerses ist in der Tat Teil der Entwicklung von Marvel und hat ein Publikum, das seine Geschichten schon seit langem verfolgt.

Leider scheint es so Die Zukunft von Machine Man ist ungewisszumal es eine Situation gibt, in der Marvel und DC Sie müssen eine Einigung erzielen damit die Figur in den Comics Kontinuität hat. Das Thema scheint komplizierter zu sein, als es scheint, deshalb erzählen wir Ihnen in diesem Artikel alles darüber hat eine Debatte über den Maschinenmenschen ausgelöst.

Warum sollte Machine Man jetzt von DC sein und nicht von Marvel?

Machine Man ist eine Marvel-Figur, die in DC Comics vorkommen könnte

Machine Man ist aufgrund seines Urheberrechts eine umstrittene Figur

Es begann alles, als Journalist Rich Johnston enthüllte diese Möglichkeit in Bleeding Cool, löst einen Wirbelsturm der Spekulationen aus über die Zukunft des Android. Die Kontroverse reicht bis in die 1970er Jahre zurück, als Marvel Comics entstand veröffentlichte eine Comic-Adaption aus Stanley Kubricks Film „2001: Odyssee im Weltraum“. In dieser Adaption ist der Charakter von X-51, ein Android mit künstlicher Intelligenz fortgeschritten, wäre die zentrale Figur.

Jedoch, die Rechte von X-51 Sie waren nicht so klar wie gedacht. Es stellt sich heraus, dass Warner Bros. das getan hat die Rechte am Film „2001“, Sie könnten auch Rechte am X-51-Comic haben, einschließlich des Protagonisten. Gleichzeitig, die Situation ist kompliziert denn Jack Kirby, der ursprüngliche Schöpfer von X-51 für Marvel, hatte zuvor für DC Comics gearbeitet.

In Anbetracht dessen soll DC Comics mit gesprochen haben Bestaunen Sie den Besitz von Machine Man, was zu Unsicherheit darüber geführt hat, was mit der Figur passieren wird. Der Verlag wird wahrscheinlich Änderungen vornehmen müssen wie er Machine Man nutztoder riskieren Sie sogar den Verlust der Veröffentlichungsrechte an einer der beliebtesten Figuren von Marvel.

Machine Man ist eine komplizierte Situation, die DC und Marvel lösen müssen

Machine Man ist eine Marvel-Figur, die in DC Comics vorkommen könnte

Machine Man hat in Marvel mehreren Feinden gegenübergestanden

Wenn die Adaption von „2001“ von Marvel gemacht wurde, wäre es ein Zu ihnen gehört auch die Warner-Produktiondas bedeutet, dass DC theoretisch einen in Auftrag geben könnte Comic-Nachdruck wenn Sie wünschen. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die Situation zu lösen:

  • Marvel könnte Gib den Charakter an DCeine beispiellose Entscheidung, die viele Leser verwirren würde.
  • Marvel könnte benötigen eine ausdrückliche Genehmigung von DC und eine Verteilung der Lizenzgebühren zur erneuten Nutzung von Machine Man in jedem Format.
  • Beide Verlage könnten sich hierzu stillschweigend einigen Verwenden Sie das Zeichen nicht bis die Rechtslage geklärt ist.

Offensichtlich hängt alles davon ab, wie kriegerisch beide Parteien sind. Ja Rechtsstreit verschärft sichist es möglich, dass wir sehen werden, wie das ehemalige Mitglied von The Avengers die Seite wechselt und Beitritt zur Gerechtigkeitsliga. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit einer gütlichen Einigung Lassen Sie zu, dass der Charakter weiterhin erscheint in beiden Universen.

Du kannst Folgen Alpha Beta auf Facebook, WhatsApp oder Twitter (X) um über die neuesten Videospielnachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

NEXT Warner und DC bestätigen die Fortsetzung von Batman Ninja, dem Anime-Film des Schöpfers von Afro Samurai