Sie gilt als die beste Science-Fiction-Saga der Geschichte. Jetzt ist sein neuester Film auf Netflix angekommen

Sie gilt als die beste Science-Fiction-Saga der Geschichte. Jetzt ist sein neuester Film auf Netflix angekommen
Sie gilt als die beste Science-Fiction-Saga der Geschichte. Jetzt ist sein neuester Film auf Netflix angekommen
-

Obwohl, ja, es ist der schwächste Film seiner Saga

Es handelt sich praktisch um einen „sanften Neustart“ der Originalfilme

Tritt dem Gespräch bei

Ende des letzten Jahrhunderts erschien ein Science-Fiction-Film, mit dem eine der größten Sagen ihrer Zeit innerhalb und außerhalb des Genres begann. Vor ein paar Jahren kam sein letzter Film heraus, der Jetzt ist es auf Netflix angekommen. Allerdings sind sich die Fans dieses Films über seine Qualität ziemlich uneinig.

Es ist nicht der beste Film seiner Saga

Neo ist ein in San Francisco lebender Videospielentwickler. Sein Leben ist ziemlich grau, er arbeitet, er treibt Sport und sein Psychologe verschreibt ihm blaue Pillen gegen seine möglichen psychischen Störungen. Morpheus wird jedoch vollständig in sein Leben eintreten, um ihm etwas anzubieten die rote Pille Das wird es ihm ermöglichen, ein für alle Mal eine Welt zu verlassen, die furchtbar weit von der Realität entfernt ist. Mit dieser Prämisse sehen wir, wie die Welt von Matrix wird erneut geschaffen, um eine Alternative zur realen Welt zu bieten, die durch den Krieg zwischen Maschinen und Menschen zerstört wurde.

Mit Matrix: Auferstehungen Keanu Reeves kehrt zu dem Film zurück, der ihn zum absoluten Erfolg katapultierte, aber er bringt auch eine brillante Carrie-Anne Moss zurück, die wir schon lange nicht mehr in wichtigen Rollen auf der großen Leinwand gesehen hatten. In der Regie finden wir Lana Wachowski, eine der ursprünglichen Regisseure von Matrix, aber nicht an ihre Schwester Lilly, die bei dieser Gelegenheit nicht zurückkam, um hinter die Kamera zu treten. Dies ist wirklich eine Neuinterpretation der Matrix in modernen Begriffen, denn am Ende lässt uns in die gleiche Welt eintauchen Aber in gewisser Weise ist die Zeit vergangen und die Technologie ist nicht mehr dieselbe wie zuvor.

Wieder einmal ist Wachowskis Puls beim Filmen tadellos, die Szenen sind ziemlich gut gemacht und es gibt eine Fülle von Bezügen zu anderen Filmen, die uns das klarmachen Seine Führung ist wirklich sehr tugendhaft und es ist gut gemanagt. Leider ist in diesem Film nicht alles gut.

Obwohl der erste Film ein wahres Meisterwerk ist, ist das leider die Wahrheit Letzteres ist nicht so inspiriert. Der Film zeigt eine deutliche Müdigkeit in der Formel und auch Es scheint, dass der Regisseur kreative Meinungsverschiedenheiten mit der Produktionsfirma hatte Viele Nicken des Films richten sich direkt gegen sie. Auf diese Weise ist es gut, es seitdem zu sehen Es ist eine Rückkehr zu den Ursprüngen eine Art sein Sanfter Neustart In einigen Aspekten fast parodistisch und das spielt in gewisser Weise mit der Struktur und Linearität der Geschichte wirklich gut. Allerdings erntete der Film als solcher viel Kritik, da dieser Punkt nicht vollständig verstanden wurde.

Sehen Sie sich „Matrix Resurrections“ auf Netflix an

Um es zu sehen, müssen wir auf den Netflix-Katalog zugreifen, wenn wir über das entsprechende Abonnement für den Dienst verfügen.

Du kannst Folgen Andro4all auf Facebook, WhatsApp, Twitter (X) Oder besuchen Sie unseren Telegram-Kanal, um über die neuesten Technologienachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

NEXT Warner und DC bestätigen die Fortsetzung von Batman Ninja, dem Anime-Film des Schöpfers von Afro Samurai