„Die Fantastischen Vier“: Erscheinungsdatum, Protagonisten, Geschichte und alles, was wir über den Film wissen, mit dem Phase 6 der UCM – Filmnachrichten beginnt

„Die Fantastischen Vier“: Erscheinungsdatum, Protagonisten, Geschichte und alles, was wir über den Film wissen, mit dem Phase 6 der UCM – Filmnachrichten beginnt
„Die Fantastischen Vier“: Erscheinungsdatum, Protagonisten, Geschichte und alles, was wir über den Film wissen, mit dem Phase 6 der UCM – Filmnachrichten beginnt
-

Eine neue Adaption der Comicserie von Stan Lee und Jack Kirby, die Mr. Fantastic, Invisible Woman, The Human Torch und The Thing zurück auf die Leinwand bringt

2023 war nicht das beste Jahr für ihn Marvel Cinematic Universe. Außer Guardians of the Galaxy 3das die Saga abschloss, indem es bewies, dass es einer der großen Fanfavoriten ist, dessen Misserfolge das Studio erlebt hat Ant-Man und die Wespe: Quantumania Und Die Wunder, wobei letztere die schlechteste seiner Premieren wurde. Im Jahr 2024 wird es mit dem mit Spannung erwarteten Debüt von nur eine Marvel-Premiere auf der großen Leinwand geben Deadpool und Wolverine am 25. Juli, und auch die nächsten Filme, die folgen, sind vielversprechend. Beginnen wir mit dem, der ein sehr interessantes Jahr 2025 für das Franchise einläuten wird: Captain America: Schöne neue Welt.

Obwohl sich die geplanten Termine aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern können, wird eine der Marvel-Premieren im Jahr 2025 auch die von sein Die fantastischen Viereine neue Verfilmung der Comics über das berühmte Superhelden-Team von Stan Lee und Jack Kirby: Mr. Fantastic, die unsichtbare Frau, die menschliche Fackel und das Ding.

Der Film wurde 2019 offiziell angekündigt, zeitgleich mit der Übernahme von 20th Century Fox durch Disney und nur vier Jahre nach dem Scheitern des Films. 4 fantastisch Kapitän: Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara und Jamie Bell.

Nimm zur Kenntnis alles, was wir wissen Die fantastischen Vier nächste:

„Fantastic Four“: Erscheinungsdatum

Der Film Die fantastischen Vier wird am 25. Juli 2025 Premiere haben, nachdem das Erscheinungsdatum mit getauscht wurde Blitzedas nun am 2. Mai 2025 Premiere feiert.

Die Dreharbeiten sollen im kommenden Juli in London beginnen, nur ein Jahr vor der Premiere.

„Fantastic Four“: Das Team

Der erste mit dem Projekt verbundene Regisseur war Jon Watts, dessen Verpflichtung im Jahr 2020 bekannt gegeben wurde, der jedoch 2022 schließlich von seiner Position zurücktrat, um sich nach der Trilogie von Superheldenfilmen für eine Weile fernzuhalten Spider Man.

es würde passieren Matt Shakmander endlich der Regisseur von wird Die fantastischen Vierwährend Jeff Kaplan und Ian Springer die Drehbuchautoren sind.

„Fantastic Four“: Protagonisten

Nach monatelangen Gerüchten wurde die Besetzung des Films im Februar 2024 bekannt gegeben und die Namen der Besetzung bestätigt. Schauspieler und Schauspielerinnen, die in die Rolle des Hauptquartetts schlüpfen würden: Pedro Pascal als Reed Richards/Mr. Fantastisch, Vanessa Kirby als Sue Storm/Invisible Woman, Joseph Quinn als Johnny Storm/Human Torch und Ebon Moss-Bachrach als Ben Grimm/The Thing.

Ebenso wird Julia Garner mit der Rolle von Shalla-Bal/Silver Surfer Teil der Besetzung sein und Ralph Ineson wird Galactus spielen. Andererseits haben sich John Malkovich, Paul Walter Hauser und Natasha Lyonne für den Film verpflichtet, allerdings mit Charakteren, deren Identität noch nicht bekannt gegeben wurde.

„Fantastic Four“: Die Geschichte

Über die neue Adaption der Comics Die fantastischen Vier Wir wissen, dass es in den 60ern spielen wird, aber Die Geschichte des Films wird geheim gehalten.

Ein neues Abenteuer für das Superhelden-Quartett bestehend aus Mr. Fantastic, der in der Lage ist, seinen Körper in unglaubliche Längen und Formen zu dehnen, der unsichtbaren Frau, die unsichtbar ist und mächtige Kraftfelder projiziert, und der menschlichen Fackel, die in der Lage ist, Flammen zu erzeugen, die ihn umgeben mit ihnen und das Fliegen und das Ding, das aufgrund der Beschaffenheit seiner steinähnlichen Haut übermenschliche Kraft und Ausdauer besitzt.

-

PREV Hat „Inside Out 2“ eine Post-Credits-Szene? Die Zukunft des neuen Pixar-Films
NEXT Wer ist der Sith, der in „The Acolyte“ vorkommt? Die Antwort könnte in einem 20 Jahre alten „Star Wars“-Videospiel liegen