Am besten sieht man „Mad Max“ in Schwarzweiß. Nicht ich, sondern George Miller, der die Tinted Black and Chrome-Ausgabe von Furiosa bestätigt

-

Vor neun Jahren versicherte der Regisseur anlässlich der Premiere von Mad Max: Fury Road den Medien, dass man den Film am besten in Schwarzweiß sehen könne, weshalb die Black & Chrome Edition auf den Markt kam. Jetzt versichert Hideo Kojimas guter Freund, dass Furiosa nicht zurückgelassen wird und eine ähnliche Version mit dem suggestiven Namen getauft wird Getöntes Schwarz und Chrom.

In Aussagen gegenüber Josh Horowitz für „Happy Sad Confused“, transkribiert von World of Reel, bestätigte der australische Filmemacher vor einigen Tagen, dass diese Ausgabe bereits zusammengestellt ist und Es ist sehr interessant. „Ich versuche immer noch zu entmystifizieren, warum Schwarz-Weiß für mich etwas Elementareres hat. Ich kann noch nicht sagen, was. Es liegt nicht daran, dass es wie ein klassischer Film aussieht. Es ist etwas anderes“, erklärte Miller.

Bei Fury Road kam der Regisseur zu dem Schluss, dass die beste Version des Films die war, die wir in der Black & Chrome Edition sehen konnten, obwohl einige Informationen ohne Farbe verloren gingen. Natürlich waren viele anderer Meinung, aber solche Bemühungen verdienen immer Bewunderung, und mit der Farbversion, die wir jederzeit sehen können, ist alles fabelhaft.

Mad Max: Fury Road in Schwarz und Weiß.

Aber das kommt später. Im Moment sieht sich „Furiosa“ mit einer Lücke an den Kinokassen konfrontiert, die den Film zu einem unfairen Misserfolg gemacht hat, obwohl er in dieser zweiten Woche in den Kinos noch ein Comeback feiern kann. Wenn Sie mehr wissen möchten, laden wir Sie ein, die spoilerfreie Rezension von Furiosa sowie diesen anderen Artikel zu lesen, in dem Chema Mansilla das Ende von Furiosa erklärt.

In 3DGames | In den „Herr der Ringe“-Filmen wird es zweimal erwähnt, aber es ist so wichtig, dass es einem echten Star seinen Namen gab, der „durch die Zeit reist“. Eärendil, der Attentäter von Ancalagon

In 3DGames | Wenn Sie The Dark Knight Rises bei Minute 42:45 stoppen, sehen Sie, wie der modische Schauspieler von Bane niedergeschlagen wird. Glen Powells Vergangenheit als „Händler“ in Batman

-

NEXT Warner und DC bestätigen die Fortsetzung von Batman Ninja, dem Anime-Film des Schöpfers von Afro Samurai