Die Zeit, als Arnold Schwarzenegger einem Militärputsch ausgesetzt war, um einen seiner Klassiker zu verfilmen

Die Zeit, als Arnold Schwarzenegger einem Militärputsch ausgesetzt war, um einen seiner Klassiker zu verfilmen
Die Zeit, als Arnold Schwarzenegger einem Militärputsch ausgesetzt war, um einen seiner Klassiker zu verfilmen
-

Conan der Barbar markierte den Sprung zum Ruhm Arnold Schwarzeneggerder, nachdem er das Bodybuilding beiseite gelassen hatte, zu einer der am meisten bewunderten Persönlichkeiten der Welt wurde Hollywood. Die Abenteuer dieses Kriegers, der sich auf eine Odyssee voller Magie und fantastischer Kreaturen begab, um den Tod seiner Familie zu rächen, ließen die Welt sein Charisma zum Handeln erkennen, das ihn zu ebenso mythischen Rollen wie denen von führte Terminator, Befehl, Raubtier, Der Überlebende entweder Der zukünftige Rächerunter vielen anderen.

Doch dieses erste große Abenteuer im Mekka des Kinos verlief nicht ohne Rückschläge, da die Dreharbeiten, die aus Kostengründen und um die mittelalterliche Schönheit zu nutzen, nach Europa verlagert werden mussten, mit der politischen Krise eines Landes konfrontiert waren. Genauer gesagt mit ein Putschversuch Dies zwang sie inmitten einer Unsicherheit, von der niemand etwas wusste, dazu, die Aufzeichnungen zu stoppen, und führte dazu, dass das gesamte Team von den örtlichen Militärbehörden festgenommen wurde.

Wir müssen umziehen Spanien, ein Land, das gerade eine fast 40-jährige Diktatur erlebt hatte. In dieser Zeit der Unterdrückung und des Terrors motivierte das von Diktator Francisco Franco geführte Regime, sich der Außenwelt zu öffnen und ein Bild des Wohlstands zu vermitteln, die Förderung internationaler Filmaufnahmen in diesem Gebiet. Große Hollywood-Klassiker, die von den wirtschaftlichen Möglichkeiten und großartigen Landschaften des Landes angezogen wurden, zögerten nicht, dort Aufnahmen zu machen, wie es auch bei der Fall war König der Könige, Spartakus, Der Untergang des Römischen Reiches entweder 55 Tage in Peking.

Bereits zu Beginn der 80er Jahre, als sich das Land in einer Phase des demokratischen Übergangs befand, wurde die Aufnahme dort immer verlockender. Es war immer noch günstig, die Beschränkungen fielen weg und die Atmosphäre war positiver. Aus diesem Grund ist Dino DeLaurentiis, der legendäre Produzent danach Conan der Barbar 1981 beschloss er, die Produktion dieses Schwarzenegger-Klassikers nach Spanien zu verlegen. In jenen Zeiten, als die Überreste der Diktatur noch vorhanden waren, kam es zu einem Rückschlag, mit dem sie nicht gerechnet hatten..

Die Aufnahmen fanden in verschiedenen Teilen Spaniens statt, wie z die Tabernas-Wüste in Almeríaein mythischer Ort, an dem großartige Produktionen wie Das Gute, das Schlechte und das Hässliche, Lawrence von Arabien, Exodus: Götter und Könige, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug oder Almodóvars westlicher Kurzfilm mit Pedro Pascal und Ethan Hawke. Ein weiteres der ausgewählten Szenarien war das Guadarrama-Gebirge, zwischen Madrid und Segoviawo Titel wie Kreuzzug entweder Der Untergang des Römischen Reiches Sie nutzten auch viele ihrer Wälder, Flüsse, verschneiten Landschaften oder steilen Gipfel als Kulisse für ihre Szenen.

Es war an diesem letzten Platz, als das Team Conan der Barbar sah sich einer unerwarteten Realität gegenüber: Mit die ganze Umgebung voller Kampfpanzer und mit der Guardia Civil, Spaniens militärischer Sicherheitsbehörde, die die Produktion lahmlegte und sie daran hinderte, die Dreharbeiten fortzusetzen. Und in Madrid, ohne dass sie eine Ahnung von den latenten politischen Spannungen im Land hatten, Das Militär hatte den Kongress gestürmt, um mit Gewalt die Kontrolle über das Land zu übernehmen..

Der vom Zivilgardisten Antonio Tejero am 23. Februar 1981 inszenierte Putsch scheiterte, aber Verwirrung herrschte sowohl in Spanien als auch bei Arnold Schwarzenegger und seinen Conan-Gefährten. „Während wir diese Szene drehten, gab es einen Putschversuch der Guardia Civil. Der Bürgerkrieg begann fast erneut“, betonte Regisseur John Milius auf der DVD von Conan der Barbar (via El País) in Bezug auf den Prolog des Films , was den Schneesequenzen entspricht, die in diesem Berggebiet gedreht wurden. „Ich erinnere mich noch genau daran, da waren Panzer auf den Straßen!“ fügte Schwarzenegger hinzu.

Spanische Medien wie ABC berichteten, dass eine Gruppe Zivilgardisten, als das Conan-Team bereits am Set war, Sie waren nicht dafür, dass eine Gruppe Ausländer mit mittelalterlichen Waffen, starken Männern und allen für eine Hollywood-Produktion typischen Requisiten so nah an Madrid herumlief., wo der Staatsstreich stattfand. Die Agenten zogen in das Guadarrama-Gebirge, stellten die Produktion ein und hielten stundenlang Wache, bis sich die Lage in Madrid zu entspannen begann.

Nach dem Scheitern dieser erzwungenen Machtergreifung Der Film konnte seine Arbeit ohne weitere größere Rückschläge fortsetzen.. Die Produktion in Spanien hatte Früchte getragen, sie kam ein Jahr später in die Kinos und der Erfolg begleitete Conan so sehr, dass es Jahrzehnte später eine Fortsetzung, ein Spin-off und sogar ein Remake gab; wie Schwarzenegger, der sah, wie dieser Klassiker, der sie ungewollt in eine politische Krise in einem fremden Land verwickelte, ihn zu einem der größten Stars des Actionkinos machte.

„Conan der Barbar“ hätte Arnold Schwarzeneggers Bodybuilding-Erbe beinahe zerstört

Das Foto aus „Gladiator“, das Ihre Erinnerung an den Filmklassiker verändern wird

Die Enttäuschung, die Josh Hartnett während der „Pearl Harbor“-Ära empfand

-

NEXT Warren File 4 hat bereits einen Kinostarttermin für den finalen Kampf