Die Science-Fiction-Graphic Novel wird der größte Netflix-Film des Jahres 2024 sein

Die Science-Fiction-Graphic Novel wird der größte Netflix-Film des Jahres 2024 sein
Die Science-Fiction-Graphic Novel wird der größte Netflix-Film des Jahres 2024 sein
-

Mit einer Luxusbesetzung und den Regisseuren von Avengers: Endgame wird dieser Science-Fiction-Film einen großartigen illustrierten Roman aus dem Jahr 2018 adaptieren.

Die Russo-Brüder, berühmt für die Regie einiger der besten Filme im Marvel Cinematic Universe, werden nun den Science-Fiction-Roman The Electric State adaptieren. Gerüchten zufolge könnte es sich um eine der teuersten Produktionen der Geschichte handeln und uns eine spektakuläre dystopische Alternativwelt zeigen.

Zur Besetzung gehören Millie Bobby Brown, Chris Pratt, Devyn Dalton, Ke Huy Quan, Stanley Tucci, Terry Notary, Martin Klebba, Patti Harrison, Adam Croasdell, Gabrielle Maiden, Chris Silvestri, Woody Norman, Brooke Bloom, Cuyle Carvin, Alan Boell. Myles Evans, Angela Davis und Randy Havens.

Sicher fragen Sie sich jetzt: Worum geht es? Ich erkläre es dir.

Der Film The Electric State basiert auf der 2017 veröffentlichten Graphic Novel des schwedischen Künstlers Simon Stålenhag. Dieses Werk entführt uns in eine alternative Version der Vereinigten Staaten in den späten 1990er Jahren, geprägt von technologischer Verwüstung und einer Landschaft, die den Zusammenbruch der Gesellschaft widerspiegelt .

The Electric State – Science-Fiction-Graphic Novel

Begleiten Sie Michelle, eine junge Frau auf der Suche nach ihrem vermissten Bruder, auf einer Reise durch ein zerstörtes Land. Zusammen mit ihrem treuen Roboterbegleiter Skip wird Michelle einen Weg voller Gefahren und Entdeckungen beschreiten, während sie darum kämpft, Antworten in einer Welt zu finden, die sich verirrt hat.

Der Kontext von The Electric State wird von einer Virtual-Reality-Technologie dominiert, die die Gesellschaft verändert hat. Diese totalen Immersionsgeräte, die ursprünglich entwickelt wurden, um fantastische Erlebnisse zu bieten, haben zu Sucht und Realitätsverweigerung geführt. Städte sind zu Ruinen geworden, und die Überreste fortschrittlicher Technologie vermischen sich mit trostlosen Landschaften und schaffen eine bedrückende und verfallende Atmosphäre.

Eine Reise voller Gefahren und Offenbarungen.

Michelle und Skip beginnen ihre Reise an der Westküste der Vereinigten Staaten und machen sich auf die Suche nach Julian, Michelles Bruder, der auf mysteriöse Weise verschwand, nachdem er in die Welt der virtuellen Realität verwickelt war. Auf ihrer Reise werden sie verschiedenen Gefahren ausgesetzt sein, von allgegenwärtigen Überwachungsdrohnen bis hin zu den Überresten einer Gesellschaft am Abgrund.

The Electric State – Science-Fiction-Graphic Novel

Während Michelle und Skip diese trostlose Welt durchqueren, führt uns die Geschichte durch Rückblenden in die Vergangenheit. Diese Fragmente ermöglichen es uns, etwas über Michelles Beziehung zu ihrer Familie, ihr Leben vor dem Zusammenbruch und die Ereignisse zu erfahren, die zu Julians Verschwinden führten. Diese Erinnerungen und die Hinweise, die sie unterwegs finden, ergeben ein fragmentiertes, aber zunehmend klares Bild des Geheimnisses, das Julian umgibt.

Ein visueller Stil, der fesselt und verstört.

Die Illustrationen von Simon Stålenhag sind ein grundlegendes Element der Erzählung. Sein einzigartiger Stil, der realistische Elemente mit surrealen Akzenten mischt, schafft eine eindringliche und verstörende Atmosphäre. Die gedämpfte Farbpalette und die Liebe zum Detail in den Landschaften und technischen Objekten entführen den Leser in diese trostlose Welt und vermitteln das Gefühl des Verfalls und der Verlassenheit, das sie charakterisiert.

Der Science-Fiction-Film The Electric State wird 2024 auf Netflix Premiere haben.

David Larrad

Er studierte audiovisuelle Produktion von Shows und Fernsehen an der Stiftung für audiovisuelle Bildung. Er schloss einen Master in Grafik- und 3D-Design ab.

-

NEXT Warren File 4 hat bereits einen Kinostarttermin für den finalen Kampf