„Es war das Komplizierteste von allen“: Austin Butler musste während der Dreharbeiten zu „Dune 2“ eine weitere Figur vorbereiten – Filmnachrichten

„Es war das Komplizierteste von allen“: Austin Butler musste während der Dreharbeiten zu „Dune 2“ eine weitere Figur vorbereiten – Filmnachrichten
„Es war das Komplizierteste von allen“: Austin Butler musste während der Dreharbeiten zu „Dune 2“ eine weitere Figur vorbereiten – Filmnachrichten
-

Der Schauspieler musste sich konzentrieren, um eine Rolle hinter den Kameras vorzubereiten und vor ihnen eine ganz andere zu spielen.

Das hat Austin Butler bereits bewiesen ein äußerst engagierter Schauspieler bei der Vorbereitung auf eine Rolle. Der Protagonist von Elvis Für seine Leistung wurde er nicht nur für einen Oscar nominiert, sondern zeigte auch nach Ende der Dreharbeiten weiterhin die Gesten und die Stimme des King of Rock’n’Roll. Jahre später beweist er erneut, wie sehr er sich in seine Arbeit einbringt, indem er gesteht: während er Feyd-Rautha Harkonnen spielte Düne 2musste er seine Freizeit nutzen, um sich auf die Rolle des Benny vorzubereiten Bikerfahrer. Das Gesetz des Asphalts.

Der Schauspieler musste sich auf zwei sehr unterschiedliche Rollen gleichzeitig konzentrieren und diese abwechseln, um in jeder von ihnen sein Bestes zu geben. In Düne 2Diener spielt den Erzfeind von Paul Atreides (Timothée Chalamet), ein höchst subtiler und sadistischer Bösewicht; Währenddessen in BikerfahrerEr spielt Benny, einen Biker Wer ist Teil einer finsteren Bande namens Die Vandalen. Beide Charaktere verwenden zwei sehr unterschiedliche Waffen: Die erste ist ein Ass mit Messern; Der zweite nutzt seine Fäuste zum Überleben und das Motorrad als Fluchtweg.

„Ich habe gerollt Düne 2 einen Monat lang, dann hatte ich zwei Wochen frei und dann habe ich einen weiteren Monat lang gedreht. Während dieser zweiwöchigen Ruhe fuhr ich also mit dem Motorrad in die Vereinigten Staaten und kehrte dann dorthin zurück Düne„erklärt er Der Hollywood-Reporter. Seitdem musste sich der Schauspieler auch zwischen den Kontinenten aufteilen die ‘Menge’ von Düne 2 war in Budapest, während die Motorräder von Bikerfahrer Sie waren in Cincinnati, Vereinigte Staaten.

Es war das Komplizierteste von allen. Ich habe mich an die Fahrräder gewöhnt und gleichzeitig mit den Messern für „Dune“ trainiert. Dann habe ich „Bikeriders“ für eine Weile auf Eis gelegt und mich wieder auf „Dune“ konzentriert.

Auch die Hauptrolle in beiden Filmen stellte den Schauspieler vor gewisse Grenzen. Jeff Nichols, der Regisseur von Asphalt Law, erhob Einspruch gegen das Filmteam Düne Rasieren Sie den Kopf des Schauspielers. „Du kommst direkt hierher [desde Dune: Parte 2]kannst du es nicht rasieren?„, fragte Nichols, alarmiert über die Dreharbeiten zu seinem Film. Schließlich gab das Team nach und der Schauspieler flog von Budapest in die Vereinigten Staaten, ohne sein Aussehen auch nur im Geringsten verändert zu haben.

Austin Butler ist wieder der böse Junge: Der Schauspieler kehrt an der Seite von Tom Hardy und Norman Reedus in einem der Filme des Jahres zurück

Bikerfahrer. Das Gesetz des Asphalts Premieren in Kinos in Spanien am Nächster 12. Juli. Butler wird unter anderem an der Seite von Jodie Comer, Tom Hardy und Norman Reedus auf die Leinwand zurückkehren.

-