Das Unternehmen, das von einer kleinen Stadt in Córdoba aus Öffnungen für das Land herstellt und auch exportiert

-

Sie begannen mit der Herstellung von Garagentoren und bieten heute drei Geschäftsbereiche an: für Wohnhäuser und für große Bauunternehmen. All dies aus einer kleinen Stadt in Córdoba im Departement Río Segundo. In der Industrieanlage in Matorrales schaffen sie direkte Arbeitsplätze für 70 Personen.

„Alle Krisen bieten Chancen und wir möchten den Menschen die Botschaft vermitteln, dass wir weiterhin in das Land investieren müssen“, beginnt Daniel Caudana, einer der Gründungspartner von Indoors, dem Unternehmen, das vor 15 Jahren ein überraschendes Wachstum verzeichnete diese Zeiten. „Wir setzen auf ein Land, das es uns ermöglicht hat, zu wachsen und uns zu entwickeln“, schließt er ab.

Caudana und Mariano Lara wurden ermutigt, aus tiefstem Inneren das Risiko einzugehen.

Weitere Neuigkeiten aus dem Departement Río Segundo

Am vergangenen Freitag, dem 12. April, stellten sie an einem Tag der offenen Tür eine neue Geschäftseinheit vor, bei der sie Architekten und Baufachleute empfingen, die sich über die Produktionsanlage, das Team der Mitarbeiter und ihre Arbeitsweise informieren konnten.

Daniel Caudana und Mariano Lara aus der Eröffnungsfabrik von Matorrales

Für diese neue Phase investierten Daniel und Mariano in Maschinen und neue Technologien und schulten ihre Mitarbeiter in Fertigungs-, Installations- und Kundendienstprozessen. Sie sagen, dass sie verstanden haben, dass „im Unternehmen alle Teile wichtig sind“, und deshalb beispielsweise ihre Mitarbeiter Mitarbeiter nennen und sie dauerhaft schulen.

Gleichzeitig haben sie eine eigene Unterteilung geschaffen, damit jeder von ihnen in der Stadt, in der er arbeitet, ein eigenes Haus haben kann.

Ein umfassender Blick

Daniel und Mariano entwerfen, fertigen und vermarkten seit mehr als einem Jahrzehnt personalisierte Türen und Möbel für mehrere Provinzen Argentiniens und haben bereits Fortschritte beim Export in die Nachbarländer gemacht.

Jetzt haben sie eine umfassende Lösung auf den Markt gebracht, um die Kunden zufrieden zu stellen. Indoors Home ist der neue Vorschlag, der „ein ideales Produktivitätstool für jedes moderne Immobilienprojekt werden soll, bei dem Design, Produktion, Logistik und Installation in der Regel entscheidende Prozesse in der Arbeit sind“, wie sie vorschlagen.

„Wir bieten die Gestaltung und Herstellung von Türen, Öffnungen und personalisierten Möbeln mit einer Installationszeit von 48 Stunden und dem besten Finanzierungsprogramm auf dem Markt“, betonen die Partner.

„Indoors stellt für jedes Projekt alle Erfahrungen und Erkenntnisse aus großartigen Projekten wie Altos Paz, Grupo Márquez, Grupo Fonte, Gama, Semisa und anderen zur Verfügung, mit der Personalisierung jedes Produkts und mit professionellen, hochqualifizierten Teams“, Caudana versicherte.

Das Indoors-Eröffnungswerk in Matorrales (Mit freundlicher Genehmigung)

Lara betonte: „Wir verstehen, dass es neben dem logistischen und betrieblichen Vorteil auch starke Auswirkungen auf die Kosten gibt, da die Konzentration von Design, Fertigung und Installation bei einem einzigen Lieferanten uns zusätzlich zu einem guten Finanzierungsprogramm Zugang zu wettbewerbsfähigen Preisen ermöglicht.“ .

Bei der Vorstellung des neuen Geschäftsbereichs beteiligten sich die Anwesenden an der Verlosung eines 0-km-Autos und in einem Bereich der Industrieanlage wurde ein Wohnraum eingerichtet, in dem das Monteurteam den Arbeitsablauf, die Ausstattung, vorführen konnte Mit Möbeln, Öffnungen und Türen wird in Rekordzeit, der Dauer des Werksrundgangs, ein Raum geschaffen.

-

PREV T-Shirts für 7.900 $: Geheimes Outlet für Damen- und Herrenbekleidung in Bogotá
NEXT Mit leistungsstarken Nissan-Campern, die Toyota bekämpften, entstand in Kolumbien DiNissan