So können Sie ein Rosmarin-Orangen-Aroma kreieren, um schlechte Gerüche in der Küche zu vermeiden

So können Sie ein Rosmarin-Orangen-Aroma kreieren, um schlechte Gerüche in der Küche zu vermeiden
So können Sie ein Rosmarin-Orangen-Aroma kreieren, um schlechte Gerüche in der Küche zu vermeiden
-

Wenn die Küche einer der am häufigsten genutzten Bereiche ist schlechte Gerüche nach der Zubereitung des Essens, a Rosmarinaroma mit Orange Es wird die endgültige und hausgemachte Lösung sein, um sie zu neutralisieren und gleichzeitig einen viel erfrischenderen Geruch zu erzeugen.

Die mangelnde Belüftung und die Zubereitung von Speisen auf engstem Raum sind die Hauptursachen für die Entstehung schlechte Gerüche In diesem Bereich des Hauses gibt es aber zum Glück nichts Schöneres Aroma Selbstgemacht kann sich dank seiner frischen und köstlichen Noten von ein paar Blättern nicht lösen Rosmarin und die Schale dieser Zitrusfrucht.

Sie können dieses Produkt als Lufterfrischer verwenden oder es zum Reinigen einiger Oberflächen wie der Küchenarbeitsplatte, in der Nähe der Spüle zum Geschirrspülen und anderen Bereichen verwenden, die besondere Anstrengungen erfordern, um schlechte Gerüche sofort zu neutralisieren. Entdecken Sie das einfache Rezept, um dies zuzubereiten hausgemachtes Produkt und lasst es euch gut gehen Rosmarinaroma mit Orange.

Hausgemachtes Aroma
FOTO: Shutterstock

Rezept mit Rosmarin- und Orangenaroma

  • 30 g Zweige Rosmarin frisch oder getrocknet
  • 2 EL Rosmarinöl (optional)
  • 1 Schale orange
  • ½ Liter Wasser

Verfahren

Infundieren Sie die Zweige von Rosmarin und die Orangenschale (Sie können auch Scheiben dieser Zitrusfrucht verwenden) in einen Liter Wasser geben, nach dem Kochen nur 5 Minuten kochen und die Zubereitung abstellen, damit sie vollständig abkühlt.

Nach dieser Zeit und sobald die Flüssigkeit vollständig abgekühlt ist, abseihen und in eine Sprühflasche füllen. In diesem Schritt können Sie das Olivenöl hinzufügen. Rosmarin und sogar ein Spritzer weißer Essig, um den Geruch beider Zutaten zu verstärken und sie bis zu drei Wochen haltbar zu machen.

Um es aufzutragen, müssen Sie es nur schütteln und an strategischen Stellen in der Küche aufsprühen, z. B. an Ecken des Bodens, an Möbelkanten, in der Nähe von Müllcontainern, oder es einfach in die Luft im ganzen Haus sprühen.

Sie können es jederzeit anwenden neutralisieren Sie diese schlechten Gerüche die in der erzeugt werden Küche, zusätzlich zur Kombination mit einer Reinigungsroutine, um völlig wunderbare Ergebnisse zu erzielen. So einfach ist es, eine reiche Person zu erreichen Rosmarinaroma mit Orange kreiert mit natürlichen Zutaten und einem komplett hausgemachten Rezept.

-

PREV Internationale Reserven und Bestände: Sie warnen vor „der Herausforderung des zweiten Semesters“
NEXT Können Sie bei Walmart nicht mehr mit Capital One bezahlen? – Telemundo New York (47)