V.Ships France übernimmt das Management von Dual-Fuel-Methanol-Containerschiffen für X-Press Feeders

-

Von der Redaktion von PortalPortuario

@PortalPortuario


V.Schiffe Frankreich unterzeichnete einen Schiffsmanagementvertrag mit Eastaway France, einer Tochtergesellschaft von X-Press-Feederfür das technische Management von vier mit Methanol betriebenen Dual-Fuel-Schiffen.

Die vier neu gebauten Containerschiffe mit 1.170 TEU werden unter französischer Flagge fahren und europaweit im Einsatz sein. Das erste Schiff wird im Sommer 2024 von der Werft abgeliefert, das letzte Mitte September 2024. Diese Schiffe werden die ersten ihrer Art sein, die unter französischer Flagge betrieben werden.

Thierry Sarazin, CEO von V.Ships France, kommentierte: „Ich freue mich, die Vereinbarung mit Eastaway über die Verwaltung ihrer vier neuen Schiffe unterzeichnet zu haben, was unsere Dual-Fuel-Erfahrung und unser hohes Serviceniveau unter Beweis stellt. „Diese Gelegenheit festigt unser Fachwissen im Dual-Fuel-Betrieb sowohl an Land als auch an Bord, was es uns ermöglichen wird, unser Angebot zu stärken, während wir Seeleute im Umgang mit Methanol ausbilden.“

Die ersten Fütterungsdienste von X-Press Feeders, bei denen Dual-Fuel-Schiffe mit grünem Methanol zum Einsatz kommen, werden in stattfinden die Strecken Rotterdam-Antwerpen Brügge-Riga-Klaipeda-Rotterdam und Rotterdam-Antwerpen Brügge-Helsinki-Tallinn-Kotka ab dem dritten Quartal 2024.

V.Ships France verwaltet derzeit sechs Dual-Fuel-Schiffe (drei LPG und drei LNG), darunter zwei LNG-Bunkerschiffe, für die das Unternehmen auch den LNG-Bunkerbetrieb verwaltet.


-

PREV Harte Niederlage für die Cronos und Ende der Herrschaft von Fiat: Was war das meistverkaufte 0-km-Rennen im April?
NEXT Nächste Woche kommt das erste Flugzeug mit 10.000-Dollar-Scheinen aus China