Dieser 2.000-Peso-Schein weist einen Fehler auf und Sammler zahlen bis zu 80.000 Pesos pro Exemplar

-

Dieses Exemplar gibt sich nicht damit zufrieden, derzeit das Modell mit dem höchsten Nennwert zu sein, sondern könnte auch einen 40-fach höheren Preis erzielen. Details unten.

Es wird nicht mehr lange dauern, bis 2.000-Peso-Schein Hören Sie auf, derjenige mit dem höchsten Nominalwert in unserem Land zu sein, auf jeden Fall ist er es immer noch. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sein Wert beträgt 80.000 Pesossolange es die Eigenschaften aufweist, die Sammler suchen.

Der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten, ist exklusiv für Abonnenten.

zu abonnieren Ich bin bereits abonniert

Der Numismatik Es wächst immer noch stetig und die Fans sind auf der Hut. Im Mercado Libre können Sie Münzen und Scheine aller Art sehen, deren Wert gerade wegen der Fehler, die sie einzigartig machen, exorbitant ist. Zusätzlich zu ihrer Besonderheit müssen diese Stücke jedoch auch in einem guten Erhaltungszustand sein.

Was ist der 2.000-Peso-Schein, für den sie bis zu 80.000 Pesos bezahlen?

Auf dem 2.000-Peso-Schein ist auf der Vorderseite das Porträt von Ramón Carrillo und Cecilia Grierson abgebildet. Zusätzlich zum Stab des Äskulap, der Wissenschaft und nationale Gesundheit repräsentiert. Auf der Rückseite ist das Nationale Institut für Mikrobiologie „Dr. Carlos G. Malbrán“ zu sehen.

Das Exemplar, das mit 80.000 Pesos angegeben wird, hat die Besonderheit, dass es das hat verschmierte Tinte auf der Außenseite der Rückseite des Geldscheinseine Eigenschaft, die es einzigartig macht und die Neugier der Sammler weckt.

ticket-2-mil-pesos_w862.webp

2000-Peso-Schein im Wert von 80.000 auf Mercadolibre

Was ist Numismatik?

Der Numismatik Es handelt sich um die Disziplin, die sich mit der Untersuchung von Münzen beschäftigt. Ermöglicht Ihnen das Einstellen seinen Wert formal und erleichtern die historische Verbreitung gleichzeitig. Durch die Numismatik wird ein Analysemodell erstellt.

Sie wiederum ist eine Hilfswissenschaft der Archäologie, die sich unter anderem mit den von einer Nation ausgegebenen Münzen oder Medaillen beschäftigt. Das Wort Numismatik hat eine zweite Bedeutung: das Hobby, Münzen oder Medaillen zu sammeln. Der Begriff ist lateinischen Ursprungs und leitet sich vom griechischen Wort ab „nomisma“abgeleitet von „nomos“, was „Brauch oder Konvention“ bedeutet.

-

PREV Ein Projekt will die Wartung von Windparks durch Software optimieren
NEXT Die fabelhafte Sammlung des Geschäftsmanns Ken Lingenfelter mit mehr als 200 Corvettes