Was bedeutet der Hinweis „Kann Spuren enthalten“ auf Lebensmittelverpackungen?

Was bedeutet der Hinweis „Kann Spuren enthalten“ auf Lebensmittelverpackungen?
Was bedeutet der Hinweis „Kann Spuren enthalten“ auf Lebensmittelverpackungen?
-

Im Supermarkt kaufen (Shutterstock)

Sehr oft können wir den Satz finden „Kann Spuren enthalten“ Auf Lebensmittelverpackungen ein Warnhinweis, der Verbraucher über das mögliche Vorhandensein von Lebensmittel informiert Allergene in Lebensmitteln. Diese Indikation ist für Menschen mit Nahrungsmittelallergien von entscheidender Bedeutung, da bereits geringe Mengen bestimmter Allergene schwerwiegende Reaktionen auslösen können.

Der Ausdruck „kann Spuren von enthalten“ bedeutet, dass, obwohl das betreffende Lebensmittel keine Zutaten enthält, die das genannte Allergen enthalten, die Möglichkeit besteht, dass aufgrund dessen die Möglichkeit besteht, dass geringe Mengen des besagten Allergens vorhanden sind Kreuzkontamination während des Herstellungs-, Verpackungs- oder Transportprozesses. Kreuzkontaminationen können auftreten, wenn dieselben Geräte oder Anlagen zur Verarbeitung mehrerer Lebensmittelprodukte mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen verwendet werden.

Es könnte Sie interessieren: Spanischen Ärzten gelingt es erstmals, die körperlichen Symptome der Parkinson-Krankheit umzukehren

Der Essensallergien Sie betreffen Millionen Menschen auf der ganzen Welt und einige der allergischen Reaktionen können äußerst schwerwiegend und sogar lebensbedrohlich sein. Zu den häufigsten Allergenen gehören Baumnüsse, Erdnüsse, Milch, Eier, Weizen, Soja, Fisch, Schalentiere und einige andere. Bei Allergikern kann der versehentliche Verzehr einer kleinen Menge eines Allergens eine Reaktion auslösen, die von leichten Symptomen wie Nesselsucht oder Magenbeschwerden bis hin zu Anaphylaxie reicht, einer schweren Reaktion, die Atembeschwerden verursachen kann und dringend ärztliche Hilfe erfordert.

In vielen Ländern verlangen Lebensmittelvorschriften von Herstellern, dass sie das Vorhandensein von Allergenen in ihren Produkten angeben. In der Europäischen Union beispielsweise legt die Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 über Lebensmittelinformationen für Verbraucher klare Anforderungen an die Deklaration von Allergenen fest.

Diese Vorschriften zwingen die Hersteller dazu transparent über mögliche Risiken einer Kreuzkontamination. Durch die Aufnahme des Satzes „Kann Spuren von enthalten“ auf ihren Produktetiketten schützen sich Unternehmen rechtlich und stellen den Verbrauchern gleichzeitig wichtige Informationen zur Verfügung, damit diese fundierte Entscheidungen über ihre Lebensmittelsicherheit treffen können.

Folge: Zöliakie Unverträglichkeit oder Allergie?

Nach Angaben des spanischen Verbands der Menschen mit Lebensmittel- und Latexallergien (AEPNAA) kann es in verschiedenen Phasen des Lebensmittelproduktionsprozesses zu Kreuzkontaminationen kommen:

Es könnte Sie interessieren: Sexuell übertragbare Infektionen (STIs), die Sie möglicherweise haben, ohne es zu wissen, weil sie kaum Symptome zeigen

  • In der Fabrik. Produktionslinien, die unterschiedliche Produkte verarbeiten, werden zwischen den Chargen möglicherweise nicht ausreichend gereinigt. Beispielsweise kann es sein, dass sich in einer Anlage, die Schokoladenkekse und in derselben Linie auch Nusskekse herstellt, noch Nüsse auf der Anlage befinden, die dann die Schokoladenkekse verunreinigen.
  • Bei Transport und Lagerung. Bei unsachgemäßer Lagerung und Transport können Allergene von einem Produkt auf ein anderes übertragen werden. Wenn beispielsweise Produkte, die Allergene enthalten, und solche, die keine Allergene enthalten, ohne ordnungsgemäße Trennung zusammen gelagert werden, besteht möglicherweise die Gefahr einer Kontamination.
  • In der Verpackung. Verpackungsanlagen, die mehrere Arten von Lebensmitteln verarbeiten, sind möglicherweise nicht vollständig allergenfrei, was zur Kontamination von Produkten führen kann, deren Zutaten keine Allergene enthalten.

Für Verbraucher mit Nahrungsmittelallergien ist der Hinweis „Kann Spuren enthalten“ ein wichtiges Warnsignal. Daher müssen sie die sorgfältig lesen Produktetiketten Und wenn Sie Zweifel an der Sicherheit eines Lebensmittels haben, wird empfohlen, den Verzehr zu vermeiden. Die Reaktion auf ein Allergen kann sofort auftreten oder mehrere Stunden dauern und von leichten Symptomen bis hin zu lebensbedrohlichen Reaktionen reichen.

-

PREV Schnelles und einfaches Rezept für Mangoldkuchen
NEXT Aufgrund der Krise gehen immer mehr Menschen raus, um Familienschmuck zu verkaufen