Publicis schafft eine neue globale Position: Chief Impact Officer

-

Publicis-Gruppe hat eine neue globale Position erstellt, die aufgerufen wurde Chief Impact Officer Dabei wird der Schwerpunkt darauf liegen, die unmittelbaren Auswirkungen auf alle langfristigen ESG-Verpflichtungen (Umwelt, Soziales und Governance) voranzutreiben. Für ihn hat er ernannt Nannette LaFond-Dufour, der bisher als Global Chief Client Officer und Global Chief Sustainability Officer bei McCann Worldgroup tätig war.

In diesem Sinne wird die neu geschaffene Stelle dafür verantwortlich sein Klimaziele des Unternehmens, genehmigt von der SBTI, der Science Based Targets Initiative, sowie deren konkrete Aktionspläne zu Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusionund andere Initiativen, darunter das Engagement „Arbeiten mit Krebs“ und das Frauenforum für Wirtschaft und Gesellschaft.

Publicis versichert, eine Strategie mit klaren und messbaren KPIs zur Verbesserung der Initiativen zu entwickeln

Wie Publicis in einer Erklärung feststellte, wird LaFond-Dufour ein Team leiten, das eine konsistente Impact-Strategie entwerfen und umsetzen wird. mit klaren und messbaren KPIsZiel ist es, im Dienste seiner Teams und Kunden die bestehenden Initiativen des Unternehmens zu verbessern und zu erweitern sowie neue umzusetzen.

Die Schaffung der Rolle des Chief Impact Officer und die Ernennung von Nannette LaFond-Dufour, wie von Publicis angegeben „unterstreicht sein anhaltendes Engagement für die Schaffung positiver Veränderungen durch ökologische und soziale Auswirkungen“. Er wird dem Management Committee der Gruppe beitreten und direkt an Arthur Sadoun, Präsident und CEO, berichten. Er wird auch Hand in Hand mit Agathe Bousquet, Präsidentin von Publicis France, zusammenarbeiten.

Nannette LaFond-Dufour ihrerseits hat ihren Wunsch geäußert, einem Team beizutreten, das sie für visionär, mutig und agil hält. „Ich bewundere zutiefst die Arbeit, die Publicis zur Transformation geleistet hat und die sowohl die Fähigkeit bewiesen hat, die Zukunft vorauszusehen als auch die harte Arbeit zu leisten, die erforderlich ist, um sich durch konkrete ökologische und soziale Verpflichtungen vorzubereiten.“, kommentierte er.

Dank unserer Transformation haben wir in den letzten vier Jahren die Branche bei allen geschäftlichen und finanziellen KPIs übertroffen. Aber wir wissen, dass unser Wachstum in jeder Hinsicht auch verantwortungsvoll sein muss, damit es wirklich nachhaltig ist„; erklärte Sadoun in einer Erklärung.“Aus diesem Grund haben wir auch daran gearbeitet, mit unseren besten ESG-Initiativen eine Vorreiterrolle zu übernehmen.“.

Ähnliche Neuigkeiten

Die Publicis Group wird von einem dualen Governance-Modell zu einem einzigen Governance-Modell übergehen, mit Arthur Sadoun als CEO und Vorstandsvorsitzendem

{“id”:25914,”headline”:”Publicis Group wird von einem Dual-Governance-Modell zu einem Single-Governance-Modell übergehen, mit Arthur Sadoun als CEO und Vorstandsvorsitzendem”,”prefix”:null,”slug”:null, „image“: „https://a-a-1-en.e24n.com/de/wp-content/uploads/2024/05/Publicis-schafft-eine-neue-globale-Position-Chief-Impact-Officer.jpg“, „path“: „https://www.reasonwhy.es /news/group-publicis-changes-model-gouvernement-arthur-sadoun-ceo-president-board”}

Gerichte, die Erinnerungen wecken: Nestlés Rezept zur Begleitung von Menschen mit Alzheimer

{“id”:25956,”headline”:”Gerichte, die Erinnerungen wecken: Nestlés Rezept zur Begleitung von Menschen mit Alzheimer”,”prefix”:null,”slug”:null,”image”:”https://www.reasonwhy .es/media/cache/noticia_relacionada/media/library/nestle-brasil-alzehimer.jpg”,”path”:”https://www.reasonwhy.es/actualidad/platos-desblockar-mementos-receta -nestle-accompany -people-alzheimer”}

Er stellt außerdem sicher, dass das Unternehmen mit der Hilfe von LaFond-Dufour, der seine Erfahrung bei der Generierung von Impact Changes bei einigen der größten Unternehmen der Welt hervorhebt, in der Lage sein wird Bringen Sie Ihre ESG-Agenda weiter und schneller voranZum Wohle unserer Mitarbeiter, unserer Kunden und unseres Planeten“.

-

PREV Das norwegische Unternehmen Nel Hydrogen unterzeichnet einen Lizenzvertrag für seine alkalischen Elektrolyseure mit der indischen Reliance Industries
NEXT Warum sich das Computerladegerät erwärmt: Eine unsachgemäße Handhabung kann dazu führen, dass das Gerät veraltet ist